Großes Fest am 6. Juli
50 Jahre Lambertusschule

Walstedde -

Fünf Jahrzehnte Lambertusschule: Das ist ein Grund zum Feiern. Gemeinsam mit Kollegium und einige Eltern hat Schulleiterin Birgitta von Rosenstiel eine ganze Reihe von Jubiläumsaktivitäten organisiert.

Montag, 08.04.2019, 15:10 Uhr aktualisiert: 12.04.2019, 12:22 Uhr
Die Walstedder Grundschule wird 50 Jahre alt. Das soll gebührend gefeiert werden. Am Montag stellte Schulleiterin Birgitta von Rosenstiel das Programm vor.
Die Walstedder Grundschule wird 50 Jahre alt. Das soll gebührend gefeiert werden. Am Montag stellte Schulleiterin Birgitta von Rosenstiel das Programm vor. Foto: Simon Beckmann

In der Lambertusschule gibt es in diesem Jahr Grund zum Feiern: Denn bereits seit 50 Jahren – die Einweihungsurkunde ist auf den 29. August 1969 datiert – wird in den Räumlichkeiten am Böcken 20 unterrichtet. Das haben Schulleiterin Birgitta von Rosenstiel, ihr Lehrerkollegium und einige Eltern zum Anlass genommen, um eine Reihe von Jubiläumsaktivitäten zu organisieren.

Gefeiert wird das 50-jährige Bestehen der Schule mit einem großen Fest am Samstag, 6. Juli, von 14 bis 18 Uhr auf dem Schulhof. „Zu diesem Festtag sind alle Familien unserer Schule, alle ehemaligen Schüler, alle Vereine und Verbände sowie die ganze Walstedder Bevölkerung herzlich eingeladen“, erklärte von Rosenstiel.

Der „offizielle Teil“ an diesem Tag sei – passend zum Motto „Sich begegnen – sich wiedersehen“ – bewusst kurz gehalten. Nach einer kurzen Ansprache und einem kleinen musikalischen Beitrag soll eine ‚Zeitkapsel‘ im Boden versenkt werden, berichtet die Schulleiterin. Darin sollen von Schülern gestaltete Texte und Bilder zum Thema „Schule in 50 Jahren“, aktuelle Tageszeitungen, ein Blatt mit den Unterschriften aller Schüler und Mitarbeiter, ein Foto der Schulgemeinschaft und vieles mehr verschlossen werden. „An welchem Platz die Kapsel in den Boden kommt, steht noch nicht fest“, schiebt von Rosenstiel hinterher. Aber: „50 Steine, die vorher im Kunstunterrichtet gestaltet werden, sollen einen Weg zur ‚Zeitkapsel‘ bilden.“

Bastelstube und Leckereien

Danach besteht für alle Gäste die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen, Grillspeisen, einer Pilzpfanne, verschiedenen Getränken und weiteren Leckereien gemütlich zu unterhalten und in Erinnerungen zu schwelgen. Auf die Kinder warten ebenfalls viele Spiel- und Bastelangebote. So wird es etwa eine „Bastelstube“, eine „Werkstatt“ und eine Schminkstube geben. Ebenso werden Gesellschafts- und Geschicklichkeitsspiele angeboten. Auch ein Spiel- und Bewegungsparcours, eine Fotobox sowie eine Hüpfburg werden aufgebaut. Zudem wird ein Animateur für gute Unterhaltung bei den jüngsten Besuchern sorgen. Auch die Jugendfeuerwehr wird – wie viele andere örtliche Vereine – sich etwas Besonderes für diesen Festtag einfallen lassen.

Modenschau und Ausstellung

Auf der Bühne wird es am späteren Nachmittag außerdem eine Modenschau – das Thema ist die „Hits und Flops der vergangenen 50 Jahre“ – geben. „Sehr interessant wird auch unser ‚Lambertus-Museum‘ sein“, informiert von Rosenstiel. „Hier zeigen wir auf Ausstellungswänden alte Fotos, Gegenstände und Zeitungsartikel aus den vergangenen 50 Jahren“, ergänzt die Schulleiterin. „Wer zum Museum noch etwas beisteuern möchte, kann das Material im Sekretariat oder beim Hausmeister abgeben.“

Countdown startet am 17. Mai

Bereits 50 Tage vor dem 6. Juli, am 17. Mai, beginnt der Countdown für das Jubiläum. „Dazu haben wir verschiedene sportliche, lustige und unterhaltsame Aktionen mit der gesamten Schulgemeinschaft rund um die Zahl 50 auf unserem Gelände geplant“, offenbart von Rosenstiel. So wird etwa eine Girlande mit den Zahlen von 1 bis 50 aufgehängt, eine „50-Sekunden-Aktion“ durchgeführt oder eine Schatzsuche, bei der auf dem Schulgelände 50 Gegenstände versteckt werden, veranstaltet. Weitere Höhepunkte im Vorlauf zum 6. Juli werden für die Kinder der Schule ein Stelzenlauf, ein besonderes Basketballspiel, eine Wasserrakete und ein Mottotag sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6528794?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Fahrradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden
Polizei sucht Zeugen: Fahrradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden
Nachrichten-Ticker