Gesundheitszentrum übernimmt Feuerwehrausbildungsstätte
Das Haus Walstedde wächst weiter

Walstedde -

Das Gesundheitszentrum Haus Walstedde will weiter wachsen. Dazu wollen die Betreiber die ehemalige Volksschule der Bauerschaft Brockhausen, die danach als Ausbildungszentrum der Feuerwehr diente, erwerben.

Donnerstag, 11.04.2019, 23:58 Uhr
Beim Ortstermin überzeugten sich in dieser Woche der Ahlener Stadtbaurat Andreas Mentz, Prof. Dr. Dr. Josef Weglage, Ahlens Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Projektentwickler Paul Berlage (v. li.) von der Gebäudequalität
Beim Ortstermin überzeugten sich in dieser Woche der Ahlener Stadtbaurat Andreas Mentz, Prof. Dr. Dr. Josef Weglage, Ahlens Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Projektentwickler Paul Berlage (v. li.) von der Gebäudequalität Foto: Ulrich Gösmann

Volksschule, Feuerwehr-Ausbildungsstätte und wieder Schule: So könnte sich der Kreis für die ehemalige Schule der Bauerschaft Brockhausen zwischen Walstedde und Ahlen wieder schließen. Fest steht bereits, dass das bislang im Besitzt der Stadt Ahlen befindliche Gebäude den Eigentümer wechselt. Den stellte Dr. Alexander Berger als Bürgermeister der Nachbarstadt nun bei einem Ortstermin vor: Professor Dr. Dr. Josef Weglage , Geschäftsführer von Klinik und Tagesklinik des Gesundheitszentrums „Haus Walstedde“.

„Wir wollen das architektonisch schöne Haus erhalten und eine Nutzung einbringen, die der ursprünglichen Funktion als Schule wieder sehr nahe kommt“, sagte Weglage bei der Besichtigung. Dabei denkt der Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie an die rund 1000 Mädchen und Jungen im Regierungsbezirk Münster, die notorisch die Schule schwänzen und zum Kreis der Patienten gehören.

Darüber hinaus befindet sich die „Westfälische Weiterbildungsakademie“ derzeit in der Gründung, die Aus- und Weiterbildung von Ärzten, Psychologen und Therapeuten verstärken will und hier auch ein Standbein bekommen soll. Weglage denkt dabei an die theoretische Ausbildung, die in den Räumen der alten Schule untergebracht werden könnte.

Noch kein Zeitplan

„Einen Fahrplan für die Renovierung gibt es allerdings noch nicht“, betonte Weglage. Dafür habe er am Stammsitz in Walstedde derzeit mit dem Patientenhotel und anderen Vorhaben noch zu viele andere Baustellen. Im Übrigen sei er zum Kauf der alten Schule ein bisschen durch einen Hinweis seines Schwiegervaters „wie die Jungfrau zum Kind“ gekommen.

Ort für Ferienfreizeiten

„Neben dem Bildungsschwerpunkt werden wir das Haus auch als Einrichtung für Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen nutzen“, kündigte Weglage an. Aufgrund der geringen Distanz – das Haus Walstedde und die alte Schule trennen nur 2,4 Kilometer – böte sich das Gebäude geradezu an, das zudem noch über ein großes Außengelände verfügt.

„Es gab verschiedene Interessenten“, erläuterte Bürgermeister Berger. Vorübergehend hatte sich 2015/16 eine Security-Firma in der Immobilie einquartiert, die dort ihre Mitarbeiter trainierte. „Das war nicht das, was wir uns vorgestellt haben“, führte Berger aus. Es habe noch weitere Interessenten gegeben, bestätigte Stadtbaurat Andreas Mentz.

Kaufpreis bleibt vertraulich

Eine direkte Verwendungsmöglichkeit habe die Stadt selbst nicht gesehen, so Berger weiter, so dass man sich entschlossen habe, das Gebäude zu veräußern. Mit dem Gesundheitszentrum „Haus Walstedde“ habe man einen Käufer gefunden, der bereit sei, mit dem vorhandenen Gebäude aus dem Jahr 1945 behutsam umzugehen. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, lässt der Bürgermeister auf eine entsprechende Frage verlauten, aber es sei eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Und zwischen den Zeilen wird deutlich, dass die Übernahme der alten Schule Brockhausen nicht der einzige Baustein einer Zusammenarbeit bleiben muss.

Durchaus angetan von dem künftigen Nachbarn zeigten sich beim Ortstermin auch Britta und Daniel Zumloh mit dem erst zehn Tagen alten Carlo nebst Großmutter Mathilde Zumloh.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6536040?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Pendler nach Münster verzweifeln
Zugausfälle durch Streik bei der Eurobahn: Pendler nach Münster verzweifeln
Nachrichten-Ticker