Erlbad öffnet am 15. Mai
Stewwert startet in die Freibad-Saison

Drensteinfurt -

Das Warten hat ein Ende, auch wenn das Wetter noch nicht so richtig mitspielt. Das Drensteinfurter Erlbad startet am 15. Mai in die neue Saison. Und wartet dazu natürlich wieder mit einer Überraschung auf.

Freitag, 10.05.2019, 15:00 Uhr aktualisiert: 12.05.2019, 14:30 Uhr
Das Erlbad lädt ab dem kommenden Mittwoch wieder zum Badevergnügen ein.
Das Erlbad lädt ab dem kommenden Mittwoch wieder zum Badevergnügen ein. Foto: Stadt

Auch wenn die Temperaturen noch nicht wirklich auf Sommer stehen – am kommenden Mittwoch, 15. Mai, öffnet das Erlbad seine Pforten. Ab 8 Uhr können Badegäste dann wieder regelmäßig das beliebte Familienbad besuchen, das im vergangenen Jahr mehr als 130 000 Gäste verzeichnet hatte.

In der Zwischenzeit ist einiges neu gemacht worden im Erlfeld. Die beiden Volleyballfelder wurden umgestaltet. Bereits im vergangenen Jahr wurden die Schränke und eine Umkleide in der Wärmehalle, im Eingangsbereich und in der Behindertenumkleide moderner designt. Vor der diesjährigen Eröffnung wurden nun alle übrigen Schränke, Umkleiden sowie die alten Trennwände in den WC-Bereichen des Erlbades gegen neue ausgetauscht, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Erneut wird in dieser Saison die Möglichkeit des „Frühschwimmens“ im Erlbad angeboten. Immer donnerstags von Mai bis August (außer an Feiertagen) können Badefreunde bereits ab 6.30 Uhr ein erfrischendes Bad genießen. Ansonsten steht das Erlbad immer montags von 12 bis 20 Uhr sowie dienstags bis sonntags von 8 bis 20 Uhr allen Badefreunden zur Verfügung.

Eintrittspreise bleiben konstant

Die familienfreundlichen Eintrittspreise bleiben zur diesjährigen Badesaison erneut konstant. Saisonkarten können zum Preis von 60 Euro für Erwachsene und von 25 Euro für Kinder und Jugendliche erworben werden. Familiensaisonkarten sind für 80 Euro erhältlich. Die Familientageskarte, die bereits ab dem zweiten Kind lohnend ist, kostet neun Euro. Darüber hinaus ermöglicht weiterhin ein sogenannter „Spätschwimmertarif“ im Bereich der Tageskarten die günstige Nutzung des Erlbades ab 18.30 Uhr. Erwachsene zahlen dann drei Euro, Kinder 1,50 Euro.

Alle Karten (mit Ausnahme der ermäßigten Saisonkarten für Empfänger von Sozialleistungen) können ab dem Eröffnungstag direkt an der Kasse des Erlbades, ✆ 413, gekauft werden.

Bargeldlos bezahlen

Ermäßigte Saisonkarten für Empfänger von Sozialleistungen können im Rathaus, Zimmer 23, vormittags von 8.30 bis 12 Uhr sowie dienstags von 14 bis 16 Uhr erworben werden.

Als weitere Neuerung ist in dieser Saison die bargeldlose Kartenzahlung im Erlbad möglich, heißt es weiter. An der Kasse werden auch Anmeldungen zur Teilnahme an Schwimm- und Aqua-Fitnesskurses angenommen.

► Alle Besucher, die an den ersten drei Badetagen eine Saisonkarte für das Erlbad erwerben, können wieder an einer Verlosung teilnehmen. Am Samstag, 18. Mai, wird unter allen Teilnehmern der Gewinner ausgelost. Dieser erhält anschließend die Kosten der Saisonkarte erstattet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6601712?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Stadt möchte computergesteuertes System für kleine Rufbusse testen
Das Projekt Ioki läuft in Hamburg. Kleinbusse bringen Fahrgäste zum gewünschten Ziel, meist eine Bahn-Station.
Nachrichten-Ticker