Junggesellen-Schützenfest
Vogel fällt beim 338. Schuss: Christopher Fels regiert

Drensteinfurt -

Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat einen neuen König: Mit dem 338. Schuss eroberte Christopher Fels den Thron von Vorgänger Carsten Hohmann. Zur Königin machte er seine Freundin Michelle Nollmann.

Sonntag, 11.08.2019, 10:40 Uhr aktualisiert: 11.08.2019, 15:07 Uhr
Christopher Fels regiert seit Samstag den Junggesellen-Schützenverein.
Christopher Fels regiert seit Samstag den Junggesellen-Schützenverein. Foto: -sre-

Christopher Fels ist der neue König des Junggesellen-Schützenvereins. Zu seiner Königin ernannte er seine Freundin Michelle Nollmann . Pünktlich um 18.03 Uhr am Samstag holte er, angefeuert durch die Garde, die Reste des hölzernen Vogels mit dem 338. Schuss von der Stange. Bei angenehmen Temperaturen ließen Schützen und Besucher das neue Königspaar hochleben.

Begonnen hatte das letzte Schützenfest der Saison am Freitag mit dem Antreten und dem Abholen des Vogels. Beim anschließendem abendlichen Hirschscheibenschießen konnten die Schützen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.

Die Nacht war kurz, der Samstag begann früh mit einem Schützengottesdienst am Malteserstift. Am Mittag trafen sich dann Jung und Alt nicht wie gewohnt am Marktplatz, sondern wegen der Sanierungsmaßnahmen am Platz vor der Wagenfeld-Apotheke.

Antreten und Kranzniederlegung

Die ungewohnte Enge hielt den Hauptfeldwebel Stephan Grewe nicht davon ab, seine Schützen genau unter die Lupe zu nehmen und die eine oder andere Strafe zu verhängen. Begleitet vom Spielmannszug „Grün-Weiß“ setzten sich nach dem unterhaltsamen Spektakel die Junggesellen in Bewegung, um am Kriegerehrenmal einen Kranz niederzulegen. Dort hielt der zweite Vorsitzende Pascal Ahlers eine Rede.

„Junggesellen“ feiern Schützenfest

1/80
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-
  • Der Junggesellen-Schützenverein „St. Hubertus“ hat das letzte Schützenfest der Saison gefeiert. Zum neuen König machte sich Christopher Fels, der seine Freundin Michelle Nollmann zur Königin ernannte. Foto: -sre-

Im Schlosspark eröffnete der bis dahin noch amtierende König Carsten Hohmann das Vogelschießen und die Jagd auf die Insignien. Obwohl eifrig geschossen wurde, schien Christopher Fels einziger ernsthafter Anwärter für den Königsthron zu sein. Als er dann um 18.03 Uhr mit dem 338. Schuss die Reste des Vogels zu Fall brachte, brandete lauter Jubel im Schlosspark auf. Der neue König riss die Arme in die Höhe und ließ sich durch die jubelnde Menge zu seiner Königin und Freundin Michelle Nollman tragen.

Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich und eine gute Einstimmung für den Festball am Abend mit der Band „Sky Fire“.

Die Insignien

Fritz Jedanowski erwies sich als zielsicher und brachte mit dem 98. Schuss das Fass zu Fall. Nur wenig später sicherte sich Stefan Bohnenkamp mit dem 110. Schuss die Krone. Christian Potente traf mit dem 144. Schuss den Apfel und Carsten Hohmann mit dem 159. Schuss das Zepter.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6840108?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Beide Insassen ins Krankenhaus eingeliefert: Segelflugzeug verunglückt bei Notlandung in den Borkenbergen
Nachrichten-Ticker