Zusammenstoß auf B 58
Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

Drensteinfurt -

Schwerer Unfall zwischen Ascheberg und Drensteinfurt: Ein 81-Jähriger wurde beim Versuch, die B 58 zu überqueren, angefahren und schwer verletzt. Sein Fahrrad zerriss bei dem Unfall in zwei Teile.

Dienstag, 08.10.2019, 09:32 Uhr aktualisiert: 08.10.2019, 09:49 Uhr
Zusammenstoß auf B 58: Radfahrer nach Unfall schwer verletzt
Ein 81-Jähriger aus Drensteinfurt wurde am Montag nach einem Unfall auf der B 58 ins Krankenhaus gebracht. Foto: dpa (Symbolbild)

Beim Versuch, die B 58 zu überqueren, ist am Montag ein 81-Jähriger schwer verletzt worden. Der Drensteinfurter fuhr nach Polizeiangaben zunächst auf dem parallel zur Bundesstraße verlaufenden Radweg und wollte diese gegen 16.25 Uhr in Höhe der Anschrift Ossenbeck 6 überqueren. Dabei sei er mit dem Auto eines 62-jährigen Drensteinfurters zusammengestoßen, der auf der B 58 in Richtung Drensteinfurt unterwegs war.

Der 81-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sein Fahrrad, ein Pedelec, „zerriss in zwei Teile”, teilte die Polizei mit.

Der Autofahrer erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Die B 58 war für die Dauer der Unfallaufnahme sowie die Rettungs- und Bergungsarbeiten, für etwa 45 Minuten voll gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6987084?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker