„Moonlight Shopping“ am 25. Oktober
Viel Zeit für Geselligkeit

Drensteinfurt -

Trockenes Wetter wünschen sich die Kaufleute für den 25. Oktober. Dann kann beim „Moonlight Shopping“ in der Innenstadt bei ganz besonderer Atmosphäre gebummelt werden. Mit Feuerkörben, Fackeln und Kerzen werden die Straßen und Geschäfte geschmückt. Es gibt Musik und eine Stadtführung.

Freitag, 18.10.2019, 09:00 Uhr
Laden zum „Moonlight Shopping“ ein (v.li.): Petra Scheffer, Elke Kiffe, Raphael Morsmann, Susanne Kurzhals und Frank Kneilmann von der IG „Werbung für Drensteinfurt“.
Laden zum „Moonlight Shopping“ ein (v.li.): Petra Scheffer, Elke Kiffe, Raphael Morsmann, Susanne Kurzhals und Frank Kneilmann von der IG „Werbung für Drensteinfurt“. Foto: Nicole Evering

In den vergangenen Jahren ist das „Moonlight Shopping“ wahrlich nicht mit dem besten Wetter gesegnet gewesen. Regen und Wind haben es immer wieder zu verhindern gewusst, dass beispielsweise das angekündigte Ballonglühen stattfinden konnte. Für dieses Jahr aber ist das Orga-Team recht optimistisch. „Laut Wetterbericht wird es zwar kühler, aber trocken bleiben“, hat Petra Scheffer in Erfahrung gebracht.

Das wünschen sich die Kaufleute für den nächsten Freitag, 25. Oktober. Ab 18 Uhr geht es los. Bis 23 Uhr kann dann in der Innenstadt bei ganz besonderer Atmosphäre gebummelt und eingekauft werden. Mit Feuerkörben, Fackeln und Kerzen werden die Straßen und Geschäfte geschmückt und besonders in Szene gesetzt. Die FST-Eventgroup sorgt darüber hinaus für eine spezielle Beleuchtung der Gebäude.

Auch der Marktplatz wird – obwohl dessen offizielle Eröffnung nach der Umgestaltung erst zum „Herbstfest“ am 3. November ansteht – in das Event einbezogen, denn der bereits angesprochene Heißluftballon soll dort platziert, aufgeblasen und illuminiert werden.

Feuerzangenbowle und Kinderpunsch

Neben den Geschäften, die besondere Angebote, Häppchen und kleine Überraschungen für ihre Kunden bereithalten, beteiligen sich auch wieder örtliche Vereine am „Moonlight Shopping“. Die DLRG serviert Feuerzangenbowle und Kinderpunsch, beim DSC-Team gibt‘s Crêpes. Die Helfer werden übrigens in einer besonderen „Behausung“ anzutreffen sein: in einem Muster der neuen Weihnachtsmarkthütten, die eventuell von der IG Werbung angeschafft werden sollen. Die Besucher können also schon einmal „Probegucken“.

Und noch mehr Rahmenprogramm wird am Freitagabend in der Innenstadt geboten. Gitarrist Daniel Garnier will die Besucher, die sich an Stehtischen, auf diversen Sitzgelegenheiten und unter Pavillons gemütlich zusammenfinden können, mit seiner Musik unterhalten. Um 19 Uhr startet am „Eishaus“ in der Mühlenstraße eine nächtliche Stadtführung mit Manfred Blanke.

Überhaupt soll die Geselligkeit an diesem Abend nicht zu kurz kommen. Dafür werden auch diverse Getränke- und Speisenangebote sorgen. Unter anderem gibt es Reibeplätzchen, Zwiebelkuchen, Chili, Champignons und Currywurst sowie Wein, Bier und alkoholfreie Getränke.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7006213?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker