Am Rinkeroder Bahnübergang
Schrankenanlage spielt verrückt

Rinkerode -

Während des morgendlichen Berufs- und Schulverkehrs hat am Mittwoch die Schrankenanlage am Rinkeroder Bahnhof nicht richtig funktioniert. Die Lokführer hätten gut reagiert, sagt die Eurobahn. Passiert ist nichts. Von Dietmar Jeschke
Mittwoch, 30.10.2019, 16:10 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 30.10.2019, 16:10 Uhr
Als sich der Zug der Eurobahn am Mittwochmorgen dem Rinkeroder Bahnhof näherte, streikte die Schrankenanlage.
Als sich der Zug der Eurobahn am Mittwochmorgen dem Rinkeroder Bahnhof näherte, streikte die Schrankenanlage. Foto: Dietmar Jeschke
Alina Nitschke staunte am Mittwochmorgen nicht schlecht. Denn als sie sich gegen 7 Uhr wie gewohnt auf den Weg in Richtung Bahnsteig machte, um mit dem Zug zur Schule nach Münster zu fahren, spielte die Schrankenanlage mit einem Mal verrückt. Während sich die Arme auf der einen Straßenseite abwechselnd auf und ab bewegten, senkten sie sich auf der anderen Seite kein Stück.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7032960?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker