Teamschüler bekommen Aufgaben digital
Fragen stellen im Video-Chat

Drensteinfurt -

„Keine Schule“ ist derzeit längst nicht gleichbedeutend mit „kein Unterricht“. Auf digitalem Weg werden zum Beispiel die Teamschüler mit Lernstoff versorgt. Und wer zu einer der vier Tablet-Klassen gehört, der wird von den Lehrern zum morgendlichen Video-Chat gebeten. Von Nicole Evering
Donnerstag, 19.03.2020, 10:38 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 19.03.2020, 10:38 Uhr
Lehrerin Michaela Wollny-Schwarz macht jeden Morgen um 10 Uhr einen Video-Chat mit ihren Sechstklässlern.
Lehrerin Michaela Wollny-Schwarz macht jeden Morgen um 10 Uhr einen Video-Chat mit ihren Sechstklässlern. Foto: Teamschule
Schul- heißt in diesen Tagen noch lange nicht unterrichtsfrei. Diese Erfahrung machen auch die Teamschüler. Sie dürfen zwar seit Montag das Gebäude nicht mehr betreten, „Hausaufgaben“ haben sie aber trotzdem jede Menge zu erledigen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7333208?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker