Bildstock von Familie Kampmann restauriert
Wertvolle Erinnerung erhalten

Drensteinfurt -

Der Putz abgeplatzt, einige Gliedmaßen abgebrochen: Der Bildstock von Familie Kampmann in Eickendorf bröckelte so vor sich hin. 30 Jahre war die letzte Restaurierung her. Dank Mitteln aus einem Förderprogramm des Kreises erstrahlt das Bildnis nun in neuem Glanz. Von Nicole Evering
Samstag, 21.03.2020, 10:16 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 21.03.2020, 10:16 Uhr
Irene Kampmann freut sich über den Anblick des restaurierten Bildstocks, den ihr Großvater vor mehr als 130 Jahren errichten ließ.
Irene Kampmann freut sich über den Anblick des restaurierten Bildstocks, den ihr Großvater vor mehr als 130 Jahren errichten ließ. Foto: Nicole Evering
Der Putz war an vielen Stellen abgeplatzt, einige Gliedmaßen waren abgebrochen. Es gab Risse im Stein und Moos am Mauerwerk: Der Bildstock von Familie Kampmann in Eickendorf bröckelte so ein wenig vor sich hin. 30 Jahre war die letzte Restaurierung des 1887 errichteten und 1986 unter Denkmalschutz gestellten Bildnisses her.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7336548?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker