Eltern müssen auf Einhaltung der Hygiene-Regeln achten
Spielplätze öffnen wieder

Drensteinfurt -

Nach wochenlanger Schließung werden ab Donnerstag (7. Mai) die Spielplätze im Stadtgebiet wieder geöffnet. Wie die Stadt in ihrer Pressemitteilung schreibt, werden mit der Öffnung zeitgleich auch die Spielgeräte kontrolliert.

Mittwoch, 06.05.2020, 15:28 Uhr aktualisiert: 07.05.2020, 15:26 Uhr
Viele Kinder haben sich in den zurückliegenden Wochen gewünscht, wieder auf den Spielplatz zu dürfen – ab heute darf wieder nach Herzenslust gespielt werden.
Viele Kinder haben sich in den zurückliegenden Wochen gewünscht, wieder auf den Spielplatz zu dürfen – ab heute darf wieder nach Herzenslust gespielt werden. Foto: -pes-

Daher kann es sein, dass vereinzelt Spielplätze erst am Freitagmittag wieder geöffnet sind. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, die Spielplätze erst wieder zu betreten, wenn die Absperrmaßnahmen beseitigt sind.

Bürgermeister Carsten Grawunder freut sich, dass Familien wieder mehr Aufenthaltsmöglichkeiten im Freien geboten werden können, mahnt aber zeitgleich zur Vorsicht. „Es muss jedem klar sein, dass wir als Stadt nicht in der Lage sein werden, zu kontrollieren, ob sich spielende Kinder an die Regeln halten werden. Ich appelliere daher dringend an die Eltern, den Besuch des Spielplatzes zu begleiten und selbst vor Ort für die Einhaltung der Hygieneregeln zu sorgen.“

Seitens der Verwaltung werden zusätzliche Hinweisschilder an den Spielplätzen angebracht. So müssen Kinder unter acht Jahren eine Begleitperson dabei haben und auch Picknicken ist auf den Spielplätzen nach der geltenden Coronaschutzverordnung noch nicht wieder erlaubt. Kinder und Eltern mit Krankheitssymptomen dürfen die Spielplätze nicht betreten, wie es in der Mitteilung weiter heißt. Die Spielgeräte dürfen nur von so vielen Kindern genutzt werden, dass die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können.

Auch die Eltern sind in der Verantwortung, ihrerseits Abstand zu halten. Die bekannten Abstandsregeln von 1,5 Metern gelten auch auf Spielplätzen.

Der Außendienst des Ordnungsamtes wird regelmäßig die Spielplätze kontrollieren. Werden die Verhaltensregeln nicht eingehalten, kann es unter Umständen auch dazu führen, dass vereinzelt Spielplätze wieder gesperrt oder auch mit einer Personenzahlbegrenzung versehen werden.

„Wenn sich alle an die Regeln halten, so steht einem vergnügten Ausflug auf den Spielplatz nichts entgegen“, so der Bürgermeister.

Auch das Bücherregal am Marktplatz ist wieder geöffnet. Die Stadt weist darauf hin, dass auch dort die Abstandsregelungen einzuhalten sind. Entsprechende Hinweisschilder seien angebracht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7398167?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker