Parteien beraten über die Besetzung der Schlüsselpositionen
Das Personalkarussell dreht sich

Drensteinfurt -

Am 2. November wird sich der neu gewählte Stadtrat konstituieren. In dieser Sitzung wird auch darüber entschieden, wie viele Fachausschüsse es geben soll und wer deren Vorsitz übernimmt. Auf die Rahmenbedingungen haben die Fraktionen sich bei einer gemeinsamen Runde schon geeinigt. Von Nicole Evering
Mittwoch, 30.09.2020, 22:19 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 30.09.2020, 22:19 Uhr
Normalerweise ist die Politik in der Alten Post zu Hause. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Abstandsregeln mussten die jüngsten Sitzungen aber im Forum der Teamschule stattfinden. Und das dürfte auch wohl für die konstituierende Sitzung des neugewählten Rates gelten, die für Montag, 2. November, terminiert ist.
Normalerweise ist die Politik in der Alten Post zu Hause. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Abstandsregeln mussten die jüngsten Sitzungen aber im Forum der Teamschule stattfinden. Und das dürfte auch wohl für die konstituierende Sitzung des neugewählten Rates gelten, die für Montag, 2. November, terminiert ist. Foto: Evering
Am 2. November wird sich der neu gewählte Stadtrat konstituieren.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7610221?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker