Drensteinfurter Drillinge feiern 77. Geburtstag
Seit der Geburt eng verbunden

Drensteinfurt/Sendenhorst -

Ihre Geburt war damals, 1943, eine kleine Sensation. Margret, Thea und Theo Wieschmann kamen als dreieiige Drillinge zur Welt. Und auch wenn die Geschwister heute in unterschiedlichen Städten wohnen, so halten sie doch fest zusammen. Jetzt haben sie ihren 77. Geburtstag gefeiert. Von Nicole Evering
Mittwoch, 07.10.2020, 08:46 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.10.2020, 08:46 Uhr
Vor Kurzem haben die Drillinge Margret, Theo und Thea (v.l.) ihren 77. Geburtstag gefeiert. Die geborenen Wieschmanns halten seit ihrer Kindheit fest zusammen.
Vor Kurzem haben die Drillinge Margret, Theo und Thea (v.l.) ihren 77. Geburtstag gefeiert. Die geborenen Wieschmanns halten seit ihrer Kindheit fest zusammen. Foto: Perrone
Damals, 1943, als Margret, Thea und Theo Wieschmann das Licht der Welt erblickten, da war ihre Geburt eine kleine Sensation. Und eine dicke Überraschung für ihre Eltern noch dazu. Von Zwillingen sei man allein wegen des Bauchumfangs der Mutter ausgegangen, erinnert sich Margret, die heute Jaeger heißt. Ultraschall gab es damals nicht.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7620046?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7620046?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker