Corona-Fälle
Fallzahlen in Drensteinfurt steigen weiter: Privates Treffen als „Hotspot“

Drensteinfurt -

In Drensteinfurt gibt es erneut mehr Corona-Infizierte. Die Ursache des plötzlich verstärkten Ausbruchs scheint derweil klar definiert: Es war wohl ein privates Zusammentreffen. Von Dietmar Jeschke
Dienstag, 06.10.2020, 19:38 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.10.2020, 19:38 Uhr
Am Montag noch knallrot, am Dienstag in neutralem Grau: Nach dem unsere Zeitung Anfang der Woche die Karte des Geoportals des Kreises Warendorf mit den akuten Infektionszahlen veröffentlicht hatte, hat der Kreis am Dienstag die entsprechende Warnfarbgebung für einzelne Städte sowie die Angabe der Inzidenzwerte eingestellt.
Am Montag noch knallrot, am Dienstag in neutralem Grau: Nachdem unsere Zeitung Anfang der Woche die Karte des Geoportals des Kreises Warendorf mit den akuten Infektionszahlen veröffentlicht hatte, hat der Kreis am Dienstag die entsprechende Warnfarbgebung für einzelne Städte sowie die Angabe der Inzidenzwerte eingestellt. Foto: Kreis Warendorf
Die Zahl der Corona-Infektionen in Drensteinfurt geht weiter in die Höhe. Wie der Kreis Warendorf vermeldet, stieg sie am Dienstag um drei weitere Fälle auf nunmehr 16 Infizierte. Im Kreisgebiet gibt es damit nur noch in Ahlen mehr Erkrankte.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7620584?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7620584?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker