Autoschlüssel sichergestellt
Betrunkene tanzen vor roter Ampel

Drensteinfurt -

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Besatzung eines Streifenwagens am frühen Sonntagmorgen in Drensteinfurt. An der Ampelkreuzung der Bundesstraßen 58 und 63 entdeckten die Beamten einige Männer, die fröhlich auf der Fahrbahn tanzten.

Montag, 26.10.2020, 12:26 Uhr aktualisiert: 26.10.2020, 16:45 Uhr
Gegen 1 Uhr am Sonntagmorgen zog die Polizei an einer Bundesstraßenkreuzung in Drensteinfurt vier betrunkene Fahrzeuginsassen aus dem Verkehr.
Gegen 1 Uhr am Sonntagmorgen zog die Polizei an einer Bundesstraßenkreuzung in Drensteinfurt vier betrunkene Fahrzeuginsassen aus dem Verkehr. Foto: dpa

Nicht schlecht staunte die Besatzung eines Streifenwagens der Polizei, als sie am frühen Sonntagmorgen in Drensteinfurt unterwegs war.

Als die Beamten gegen 1 Uhr die Kreuzung der Bundesstraße 58 und 63 erreichten, wartete dort in Fahrtrichtung Hamm ein Auto vor der roten Ampel. Und aus dem stiegen plötzlich zwei Personen aus – um auf der Fahrbahn zu tanzen. „Einer von ihnen hatte eine Flasche Bier in der Hand“, heißt es im Bericht der Kreispolizeibehörde. „Daraufhin entschlossen sich die Polizisten, den Fahrer anzuhalten und zu kontrollieren.“

Dabei stellten sie Atemalkohol bei dem 27-Jährigen fest. Der freiwillige Atemalkoholtest war ebenfalls positiv, sodass dem Visbecker eine Blutprobe entnommen wurde. Da die Identität des aus Bulgarien stammenden Mannes nicht feststand, blieb er bis zur abschließenden Klärung im Polizeigewahrsam.

„Die Pkw-Insassen waren ebenfalls betrunken, so dass der Autoschlüssel sichergestellt wurde“, heißt es in der Mitteilung abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7649057?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker