Ärgernis für Stadt und Anwohner
Überquellende Mülleimer und Schrott in den Beeten

Drensteinfurt -

Mit Hundekotbeuteln überfüllte Mülleimer und sorglos neben den dafür vorgesehenen Containern entsorgter Elektroschrott ärgern mittlerweile nicht nur Anwohner und Spaziergänger, sondern auch die Verantwortlichen der Stadt. Bürgermeister Carsten Grawunder stellt mögliche Konsequenzen in den Raum. Von Dietmar Jeschke
Donnerstag, 26.11.2020, 10:52 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.2020, 10:52 Uhr
Ein Beutelchen geht noch: Der Mülleimer am Eingang zum Strontianitpfad am Lindenweg quillt nun seit Wochen vor allem mit Hundekotbeuteln über.
Ein Beutelchen geht noch: Der Mülleimer am Eingang zum Strontianitpfad am Lindenweg quillt nun seit Wochen vor allem mit Hundekotbeuteln über. Foto: Dietmar Jeschke
Beschwerden über Hundehalter, die sich nicht an die Regeln halten, sind bekanntlich nicht neu. Für manche Anwohner beliebter „Gassi-Strecken“ ein Dauerärgernis sind vor allem solche „Frauchen“ und „Herrchen“, die sich nicht um die Beseitigung der Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner kümmern.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7694500?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7694500?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker