Psychiatrische Institutsambulanz im Gesundheitszentrum Haus Walstedde
Therapieangebote für Erwachsene

Walstedde -

Neben der Tagesklinik für Familien verfügt das Gesundheitszentrum Haus Walstedde mittlerweile auch über eine Psychiatrische Institutsambulanz für Erwachsene. Deren Ärztlicher Leiter Dr. Ralf Weber und sein Team sind nun in das Obergeschoss des Neubaus umgezogen. Von Angelika Knöpker
Sonntag, 14.02.2021, 22:01 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 14.02.2021, 22:01 Uhr
Im zweiten Obergeschoß des neuen Hotel-Komplexes des Gesundheitszentrums befindet sich die Psychiatrische Institutsambulanz.
Im zweiten Obergeschoß des neuen Hotel-Komplexes des Gesundheitszentrums befindet sich die Psychiatrische Institutsambulanz. Foto: Angelika Knöpker
Das Gesundheitszentrum Haus Walstedde mit seinen breit aufgestellten diagnostischen und therapeutischen Angeboten im kinder- und jugendpsychiatrischen Bereich ist seit dem vergangenen Jahr um Angebote für Erwachsene erweitert worden. Neben der Tagesklinik für Familien (TafF), die sich der Behandlung von seelisch erkrankten Kindern und Eltern widmet, wurde in enger Verzahnung mit dieser und dem übrigen Zentrum eine Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) für Erwachsene eröffnet. Deren Ärztlicher Leiter Dr. Ralf Weber ist Anfang dieses Jahres mit seinem therapeutischen Team, bestehend aus Fachärzten für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychologen und Sozialarbeitern, ins Obergeschoss des Neubaus umgezogen, in dem sich auch das Hotel-Restaurant „Leib und Seele“ befindet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7818872?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7818872?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker