Unterricht in der Lambertusschule
Distanz und Präsenz gleichzeitig möglich

Walstedde -

Bei vielen Grundschülern ist die Vorfreude groß, dass es am Montag wieder losgeht. Doch die Sorge vor Corona bleibt. In der Lambertusschule Walstedde will man allen Familien die Unterstützung bieten, die sie gerade brauchen. Distanz- und Präsenzlernen finden parallel statt. Von Nicole Evering
Donnerstag, 18.02.2021, 17:02 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 18.02.2021, 17:02 Uhr
Die Lambertusschule ist technisch so ausgestattet, dass die Lehrer Distanz- und Präsenzunterricht problemlos gleichzeitig anbieten können.
Die Lambertusschule ist technisch so ausgestattet, dass die Lehrer Distanz- und Präsenzunterricht problemlos gleichzeitig anbieten können. Foto: Dietmar Jeschke
Endlich wieder in die Schule! Bei vielen Kindern ist die Vorfreude in diesen Tagen groß. Und auch für berufstätige Eltern, deren Urlaubs- oder Kinderkrankentage mittlerweile aufgebraucht sind, ist es eine Erleichterung, dass ab Montag wieder Präsenzunterricht in den Grundschulen stattfinden darf. In anderen Familien hingegen überwiegt nach wie vor die Sorge vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. „Wir wollen die Familien an dieser Stelle unterstützen – und zwar so, wie es jede gerade braucht“, sagt Birgitta von Rosenstiel. Deshalb hat es an der Walstedder Lambertusschule kürzlich eine Abfrage gegeben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7826784?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7826784?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker