Verkehr auf dem Eickendorfer Weg in Drensteinfurt
Paketzustellung per „Express“ wird teuer

Drensteinfurt -

Auf der Kreisstraße 21 herrscht derzeit wegen Bauarbeiten auf Landesstraßen in der Umgebung viel Verwehr. Die Straße mündet in Drensteinfurt in den Eickendorfer Weg. Dort gilt Tempo 50. Doch daran hält sich nicht jeder, wie Geschwindigkeitsmessungen zeigen. Von Josef Thesing
Donnerstag, 29.04.2021, 16:03 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 29.04.2021, 16:03 Uhr
Der Umleitungshinweis bei der Einfahrt in die Kreisstraße 21 (kl. Bild) ist eindeutig. Dennoch fahren viele Autos über den Eickendorfer Weg nach Drensteinfurt – und das zum Teil auch zu schnell.
Der Umleitungshinweis bei der Einfahrt in die Kreisstraße 21 (kl. Bild) ist eindeutig. Dennoch fahren viele Autos über den Eickendorfer Weg nach Drensteinfurt – und das zum Teil auch zu schnell. Foto: Evering
Die Verkehrssituation rund um Drensteinfurt, Sendenhorst und Albersloh ist derzeit ziemlich angespannt, vor allem, weil die Landesstraße 851 zwischen Drensteinfurt und Sendenhorst noch mindestens bis zum Jahresende wegen des Ausbaus gesperrt ist. Das führt unter anderem dazu, dass Autofahrer alte Wege neu entdecken, um es mal so auszudrücken. Zum Beispiel durch die normalerweise beschauliche Bauerschaft Borbein, in der derzeit durch Pkw, aber auch durch Lkw verkehrsmäßig viel los ist.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7941914?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7941914?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F127%2F
Nachrichten-Ticker