Pflanzenbörse bleibt begehrt
Pflanzenbörse bleibt begehrt

Mittwoch, 19.10.2011, 08:10 Uhr

Everswinkel - Über ein reges Interesse freute sich das Team des SPD-Ortsvereins, das den alljährigen Staudentausch organisierte. Wieder einmal kamen viele Gartenbesitzer, die entweder auf der Suche nach bestimmten Pflanzen waren oder ihren Garten mit beliebigen Stauden verschönern wollten. Auch aus Alverskirchen und Warendorf kamen Besucher, die die Idee des Staudentausches unterstützten und mit ihren überschüssigen Stauden eine große Auswahl garantierten. Foto:

„Unser Ziel ist es, dass die Bürger, die überschüssige Stauden haben, diese abgeben können und sich die neuen Bürger damit eindecken können“, sagte der SPD-Ortsvorsitzende Dr. Wilfried Hamann , der seit zehn Jahren dabei ist und zusammen mit seiner Frau Maria hauptsächlich für die Organisation verantwortlich ist. Maria Hamann übernimmt dabei vor allem die Aufgabe, abgegebene Stauden zuzuordnen und die Gartenbesitzer bei der Wahl der passenden Pflanzen zu beraten. Besonders beliebt sind ihrer Erfahrung nach Storchenschnaben, Schafgarbe, Mädchenauge, Parklilien und verschiedene Kräuter. Auch außergewöhnliche Exemplare werden immer wieder gern genommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/32836?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F702718%2F702721%2F
Nachrichten-Ticker