FDP-Delegation zu Gast bei Ulrich Hoyer
Besuch beim Ehrenvorsitzenden

Everswinkel -

Vor einigen Tagen haben einige Mitglieder des Everswinkeler FDP-Ortsverbandes den Ehrenvorsitzenden Ulrich Hoyer in dessen neuen Heimat Burgsteinfurt besucht. Nach der Begrüßung führte dessen Ehefrau, die Bundestagsabgeordnete Claudia Bögel-Hoyer, die Vitus-Liberalen zu den Sehenswürdigkeiten Burgsteinfurts und wusste zudem als „Ureinwohnerin“ das eine oder andere Kuriose zu erzählen.

Donnerstag, 19.09.2013, 06:09 Uhr

Im Anschluss an die Stadtführung kam es im Hause Bögel-Hoyer zu einem gemütlichen Zusammentreffen mit den Steinfurter Parteifreunden, heißt es in einer Presseinformation der Everswinkeler Liberalen. Dabei habe Fraktionschef Peter Friedrich die Gelegenheit genutzt und sich noch einmal bei Ulrich Hoyer für die langjährige Arbeit im Ortsverband Everswinkel bedankt. „Wir denken gerne an die gewonnene Bürgermeisterwahl von Ludger Banken im Jahre 1999 gegen die Kandidaten von CDU und SPD , aber auch an die erfolgreichen Kommunalwahlen 2004 und 2009 zurück“, betonte der Fraktionsvorsitzende. „Als Wahlkampfleiter hast Du stets überzeugt und Everswinkel zu einer liberalen Hochburg gemacht.“

Aber auch die Bundespolitik kam nicht zu kurz. „Mit uns wird es keine Steuererhöhungen geben“, habe Claudia Bögel-Hoyer deutlich klargemacht. „Ganz im Gegenteil: Wir wollen Deutschland entlasten und den Soli abschaffen. Denn der Soli war für den Aufbau Ost da und nicht, um die Wahlgeschenke von SPD und Grünen zu finanzieren“, betonte sie. Mit interessanten Gesprächen, einem leckeren Essen und Getränken endete der Abend in gemütlicher Runde im Garten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1920832?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F1792460%2F2011961%2F
Mühlenhof-Chefin schon wieder weg
Alwine Glanz (34) geht als Museumsdirektorin.
Nachrichten-Ticker