Everswinkeler Sänger wirken bei CD-Aufnahme mit
Gelungene Geburt eines Gospel-Musicals

Everswinkel -

Wer kennt nicht „Amazing grace“ den weltberühmten Gospelsong? Viele sprechen von einem Weltkulturerbe in Musik. Am Sonntag nach dem Anschlag vom 11. September 2001 sangen es Christen, Muslime und Juden gemeinsam bei der Trauerfeier für die New Yorker Terroropfer. Martin Luther King hatte es neben „We shall overcome“ zur Hymne der Bürgerrechtsbewegung gemacht. Nun wird daraus ein Musical.

Dienstag, 04.02.2014, 06:02 Uhr

Die berührende Melodie komponierten unbekannte schwarze Farmarbeiter, den Text schrieb 1773 ein britischer Sklavenkapitän – John Newton . Nun haben Tore W. Aas ( Oslo ) und Andreas Malessa (Stuttgart) daraus ein Gospel-Musical gemacht. Es erzählt seine dramatische Geschichte. Das verwahrloste Heimkind, John Newton, wird gekidnappt, desertiert von der Marine, um seine geliebte Polly Maria wiederzusehen, entgeht knapp dem Galgen und wird Sklaventransporteur in Westafrika.

Warum die vornehme Polly ihn trotzdem heiratete, wie John Newton zum Pfarrer der anglikanischen Kirche wurde, was ihn zum Gegner der Sklaverei machte und wie er ihre Abschaffung mit seinem Freund William Wilberforce 1807 im Parlament durchsetzte – all dies wird in mitreißenden Gospels und unvergesslichen Balladen gesungen, getanzt und gespielt.

Die Welturaufführung findet am 20. September im Rahmen des 7. Internationalen Gospelkirchentages in Kassel statt. Mit dabei sein werden dann auch Topstars der deutschen Musical- und Theaterszene, allen voran Arne Stephan, bekannt aus der TV-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, und Lucy Scherer („Sturm der Liebe“). Anders als bei den „10 Geboten“, bei dem 2012 über 2600 Sängerinnen und Sängern – darunter auch 35 aus Everswinkel und Alverskirchen – teilnahmen, wird der Chor diesmal nur aus maximal 300 Mitwirkenden bestehen, darunter alleine 100 Chorleiterinnen und Chorleiter aus ganz Deutschland und Österreich. Mit dabei aber auch diesmal wieder Reinhard Grünke, Chorleiter von SaitenWind und Band und weitere Chormitglieder aus Everswinkel. Alle zusammen trafen sich jüngst in Witten, um an drei Tagen unter der Leitung von Aas eine CD mit den Chorparts des neuen Gospel-Musicals aufzunehmen. Nach der Uraufführungen sind weitere Großveranstaltungen 2015 für alle Interessierten in Nord- und Süddeutschland geplant.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2200959?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F2592642%2F2592651%2F
Nachrichten-Ticker