Kultur-Veranstaltung „Bühne frei!“ diesmal rein musikalisch
Vom Blues-Verächter zum Blues-Sänger

Everswinkel -

Der Abend endete mit einer echten Glanzleistung. Die drei Musiker auf der Bühne zogen die Zuschauer in ihren Bann, am Ende gab es Standing Ovations. Das kommt nicht oft vor, der Auftritt war musikalisch wohl mit das Beste, was die kleine Bühne im Gasthof Diepenbrock bis heute gesehen hat.

Samstag, 27.09.2014, 08:09 Uhr

Am Ende bekehrt:  Singer-Songwriter Wolf Lüerßen (r.), der zuvor musikalisch über den Blues gelästert hatte, stieg bei der abschließenden Jam-Session auf die Bühne zu Tom Vieth (Mitte) und Max Borkenstein und rockte mit..
Am Ende bekehrt:  Singer-Songwriter Wolf Lüerßen (r.), der zuvor musikalisch über den Blues gelästert hatte, stieg bei der abschließenden Jam-Session auf die Bühne zu Tom Vieth (Mitte) und Max Borkenstein und rockte mit.. Foto: Stoever

Im Zentrum der Bühne Tom Vieth , der alte Hase, das Original, der echten Chicago-Blues hervorbringt, weil er Chicago kennt und inzwischen seine zweite Heimat nennt. Neben ihm Max Borkenstein, der Abiturient, der nun sein „freiwilliges musikalisches Jahr“ absolviert und mit verschiedenen Bands durchs Land zieht. Und schließlich Nico Dreier am Klavier, der mit einer Leichtigkeit spielte und improvisierte, die Publikum und Gastgeber gleichermaßen beeindruckte.

„Ich lasse Euch jetzt nicht von der Bühne“, sagte „Bühne-frei!“-Organisatorin Susanne Müller vom Kulturkreis, nachdem der letzte Ton verklungen war. Das Publikum dankte es ihr. Wolf Lüerßen kam noch einmal auf die Bühne. Er hatte den Auftritt der drei zuvor gewissermaßen vorbereitet, mit einem Lied darüber, wie sehr ihm doch die Bluesmusik auf die Nerven gehe. Am Ende rockte er gemeinsam mit dem Trio die Bühne und stellte vor allem seine Vielseitigkeit unter Beweis. Zuvor hatte er erst mit humorvollen Songs aus der Klangwelt des Singer-Songwritings auf sich aufmerksam gemacht – über seine Liebe zum Alkohol („Du bist nicht hundertprozentig, doch was ist schon perfekt – Mein Schnaps“) und über ein Gespräch über hohe Literatur mit einer Frau, die nicht nur auf ihre Intelligenz reduziert werden möchte („Ich hab‘ auch Titten“), dann mit einem atmosphärischen Räuberlied, das von einem Auftritt auf einem Mittelaltermarkt stammt.

Auch Annemarie Grage ließ sich für ihre verspätete Zugabe nicht lange bitten und kehrte noch einmal auf die Bühne zurück. Sie hatte das Publikum ganz am Anfang in Stimmung gebracht, mit einem Instrument, das ebenso wie vier der fünf Programmpunkte eine echte Neuheit bei „Bühne frei!“ war: Ein Akkordeon hatte sie im Gepäck, und dazu stimmungsvolles Entertainment und eine Prise Verträumtheit gleichermaßen. An einem Abend voller Premieren war Jürgen Jasper die einzige Konstante: Der Singer-Songwriter war bereits zum dritten Mal da und vermischte seinen typischen Sprachwitz mit etwas Nostalgie, als er in einer Hommage an die beliebte Fernsehshow „Was bin ich“ aus den 60er- und 70er-Jahren erinnerte.

Und dann war da noch der MGV „Lyra“, der mit Chorgesang den Abend abrundete. Einen Abend, der ganz im Zeichen der Musik stand. Unter der Leitung des in Everswinkel beliebten und bekannten Organisten Thomas Kraß präsentierten sich die Sänger selbstironisch und energiegeladen, eine Mischung, die im Publikum schlagartig für gute Laune sorgte.

Das Programm für die nächste Ausgabe von „Bühne frei!“ ist bis auf einen Programmpunkt bereits komplett. Für den 27. November hofft Susanne Müller besonders noch auf einen Wortbeitrag. Denn der war vielleicht das einzige, was an diesem Abend fehlte.

Kultur-Mix-Abend „Bühne frei!“ in Everswinkel

1/14
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
  • „Bühne frei!“ mit: Annemarie Grage (Akkordeon), Jürgen Jasper (Singer/Songwriter), MGV „Lyra“, Wolf Lüerßen (Singer/Songwriter) sowie dem Blues-Trio aus Tom Vieth, Max Borkenstein und Nico Dreier. Foto: Stoever
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2769894?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F2592642%2F4852422%2F
Nachrichten-Ticker