Session beendet
Jockel träumt vom Karneval

Everswinkel -

Auch die vierte Session des Jockels geht irgendwann zu Ende: Prinz Andreas II. (Rutsch) gab das Zepter am Aschermittwoch gemeinsam mit seiner Prinzessin Heike I. Rolle und Präsident Jörg Meininghaus bei Pfarrer Hagedorn in gute Hände. „Es freut mich, dass ich den Jockel des Kolping wieder bis zur nächsten Session in Obhut nehmen darf“, betonte Hagedorn.

Freitag, 20.02.2015, 13:02 Uhr

„Zum Kolping-Gedenktag am 6. Dezember werden wir den Jockel wieder aufwecken“, erklärte Präsident Jörg Meininghaus und fügte schmunzelnd hinzu: „Der Jockel hat nun während des Sommers Gelegenheit von der spitzenmäßigen Karnevalssession mit vielen Höhepunkten zu träumen und darf schon jetzt auf seinen neuen Prinzen gespannt sein.“

Wer auch wie der Jockel von der Karnevalszeit und den letzten Prinzen & Prinzessinnen träumen möchte, hat auf der Facebook-Seite „Kolping Karneval Everswinkel “ die Möglichkeit in Erinnerungen zu schwelgen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3087939?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F4852406%2F4852417%2F
Pferde in Borken verendet - möglicherweise vergiftet
Polizei sucht Zeugen: Pferde in Borken verendet - möglicherweise vergiftet
Nachrichten-Ticker