Beratung vor Ort
Glasfaser für alt und jung

Everswinkel -

Auch die drei örtlichen Radio- und TV-Betriebe EP:Arning, BellmannTV und Euronics MO machen sich stark für einen Glasfaserausbau in der Gemeinde Everswinkel und führen Beratungen durch. Auch Vertragsabschlüsse sind vor Ort möglich.

Donnerstag, 30.06.2016, 17:06 Uhr

Beraten vor Ort zum Thema Glasfaser: Michael Arning von EP: Arning, Martin Osthues von Euronics MO und Robert Bellmann BellmannTV (v. l.).
Beraten vor Ort zum Thema Glasfaser: Michael Arning von EP: Arning, Martin Osthues von Euronics MO und Robert Bellmann BellmannTV (v. l.). Foto: Gemeinde Everswinkel

„Wir setzen dabei auf das Vertrauen, dass unsere langjährigen Kunden in unsere Arbeit haben und helfen bei Fragen gerne weiter“, so die drei Profis unisono.

Glasfaser sei nicht nur etwas für junge Menschen, sondern gerade ältere Mitbürger sollten sich bis zum 4. Juli auf jeden Fall noch vor Ort beraten lassen, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde Everswinkel . Die Experten sind sich einig, dass Glasfaser die einzig zukunftsfähige Technologie ist, die der Standort Alverskirchen und Everswinkel für die Zukunft benötigt.

Es gibt auch die Möglichkeit, einen Vertrag abzuschließen und ihn „laufen zu lassen“, ohne den Altvertrag mit dem herkömmlichen Telekommunikationsanbieter zu kündigen. Das ist vielleicht gerade für diejenigen interessant, die das Internet wenig oder gar nicht nutzen und nur an einer Aufwertung ihrer Immobilie interessiert sind. „Die Kosten dafür halten sich im Rahmen. Vorteil ist aber, dass dann die Glasfaserleitung im Haus liege und die Immobilie in jedem Fall aufgewertet werde“, unterstreichen die drei Radio- und TV-Betriebe. „Auch sie wissen: Es geht um die Zukunft der GeMEINde EVERSWINKEL“, betont Bürgermeister Sebastian Seidel abschließend.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4120109?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F4852393%2F4852399%2F
Nachrichten-Ticker