Proben-Wochenende des Spielmannszuges
Fit für die Spielzeit

Alverskirchen -

Der Spielmannszug Alverskirchen verbrachte sein diesjähriges Proben-Wochenende auf dem „Moerenhof“ in Xanten. „Wir haben die Zeit genutzt, um die Gemeinschaft zu pflegen und ein neues Stück für die kommende Saison einzustudieren“, berichtet Tambourmajor Christian Averbeck.

Freitag, 12.05.2017, 06:05 Uhr

Xanten war das diesjährige Ziel des Spielmannszuges Alverskirchen für das traditionelle proben-Wochenende. Auch der Freizeitwert kam dabei nicht zu kurz.
Xanten war das diesjährige Ziel des Spielmannszuges Alverskirchen für das traditionelle proben-Wochenende. Auch der Freizeitwert kam dabei nicht zu kurz.

27 Musiker hatten sich mit einem Bus auf den Weg nach Xanten gemacht. Nachdem die Häuser bezogen waren, konnten sich die Musiker mit Spezialitäten vom Grill stärken. Mit neuer Energie wurde die Probenarbeit aufgenommen, und besonders intensiv wurde das neue Stück „Böhmischer Traum“ geprobt, teilt der Spielmannszug in seiner Pressemeldung mit.

Die Probe am Vormittag und eine Floßfahrt am Nachmittag prägten den Samstag. Das Abendprogramm wurde zum Thema „Kinder vom Süderhof“ gestaltet. In vier Gruppen mussten verschiedene Stationen bewältigt werden. Am Abreisetag wurde gemeinsam gemütlich gefrühstückt und Bauerngolf gespielt, bevor es nach der Siegerehrung der Gruppenspiele zurück in Richtung Heimat ging.

Die Mitglieder des Spielmannszugs waren sich einig, dass es ein sehr gelungenes Wochenende war und der Zusammenhalt dadurch noch mehr gefestigt werden konnte.

Da die Musiker am Anfang ihrer Saison stehen, gibt es noch viele Möglichkeiten, sie live zu erleben. So ist die Truppe in diesem Jahr auf den Schützenfesten in Müssingen, Everswinkel und natürlich auch in Alverskirchen zu sehen und zu hören.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4827092?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker