Erstkommunion in St. Agatha
Feierlicher Moment für 22 Kinder

Alverskirchen -

Am vergangenen Sonntag haben 22 Kinder zum ersten Mal die Kommunion im Gemeindeteil St. Agatha empfangen. Am Vorabend wurde in einer beeindruckenden Feier ein Kind in die Gemeinschaft der Kirche durch die Taufe aufgenommen. Dabei war ein besonderes Erlebnis die Entzündung der Taufkerzen des Täuflings und aller Anwesenden. Das elektrische Licht wurde ausgeschaltet und allein die Kerzen erfüllten den Raum mit Licht.

Dienstag, 16.05.2017, 07:05 Uhr

„Feuer und Flamme sein für Jesus“, lautete der Grundgedanke der Erstkommunionfeier am Sonntag in der St. Agatha-Kirche.
„Feuer und Flamme sein für Jesus“, lautete der Grundgedanke der Erstkommunionfeier am Sonntag in der St. Agatha-Kirche.

„Feuer und Flamme sein für Jesus“, so lautete auch der Grundgedanke unter dem die Feier gestaltet war. Am Sonntagmorgen zogen die Kommunionkinder in feierlicher Prozession in die Kirche ein. Auch hier stand zu Beginn die Entzündung der Taufkerzen im Mittelpunkt, die während der gesamten Feier am Hochaltar brannten.

So war es auch nicht verwunderlich, dass Pfarrer Heinrich Hagedorn gerade diese Flammen der Kerzen aufgriff und sie deutete: Jede Flamme auf der Kerze symbolisiere, dass alle mit dem gleichen Heiligen Geist in der Taufe ausgestattet wurden, und dass jeder so wie er ist von Gott geliebt und gewollt sei. Diese gute Erfahrung dürfe man einfach nicht für sich behalten, sondern solle weitergeschenkt werden – so wie das Licht von der Osterkerze an jeden Täufling weitergeschenkt werde. Wenn man für etwas Feuer und Flamme sei, dann könne man es nicht für sich behalten, sondern man schenke es weiter. Der Gottesdienst mündete im Empfang der Kommunion. Alle Kinder waren in den Wochen zuvor von sieben Katechetinnen und einem Katecheten auf diesen Tag vorbereitet worden.

Die Erstkommunionkinder sind Tim Achtermann, Lara Altefrohne, Melina Bleckmann, Sofie Blümel, Nadine Blum, Emely Chiara Brinkmann, Julius Buchholz, Matteo Cremann, Helena Hamsen, Linus Jürgens, Greta Lauhoff, Matti Lenze, Maximilian Lenze, Frida Linnemann, Kiara Sophie Oelliger, Alessia Pala, Alina Ruwe, Jonas Stein, Emely Strohbücker, Jan Wohlhorn, Marco-Leon Wrzesinski und Emily Zangrando.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4836872?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker