Schützenfest des MGV
Watermann erlegt zähen Vogel

Everswinkel -

Alle Jahre steht beim MGV das Ringen um die Königswürde auf dem Programm – in diesem Jahr gab es sogar einen Kaiser: Bernhard Watermann holte den zähen Vogel nach einem spannenden Schießwettbewerb mit dem 352. Schuss von der Stange. So errang er nach 1993 zum zweiten Mal den begehrten Titel.

Dienstag, 29.08.2017, 06:08 Uhr

Als neuer Schützenkönig nahm Bernhard Watermann die Glückwünsche vom Vize-Vorsitzenden des MGV, Hubert Görges, (v. l.) entgegen. Kleines Foto: In „Schützenuniform“ fuhr der ehemalige Thron unter König Heinz Horstmann zur Fahrradtour vor.
Als neuer Schützenkönig nahm Bernhard Watermann die Glückwünsche vom Vize-Vorsitzenden des MGV, Hubert Görges, (v. l.) entgegen. Kleines Foto: In „Schützenuniform“ fuhr der ehemalige Thron unter König Heinz Horstmann zur Fahrradtour vor. Foto: MGV

Die gute Tradition wird eingehalten: Alle zwei Jahre feiert der Männergesangverein Everswinkel sein Schützenfest, zu dem auch die Ehefrauen und Partnerinnen der aktiven Sänger eingeladen werden.

Am vergangenen Samstag startete das Fest – ebenso traditionell – mit einer Fahrradtour. Und da gab es gleich die erste Überraschung: Der Thron des vergangenen Schützenjahres unter König Heinz Horstmann fuhr geschlossen uniformiert mit weißer Hose und schwarzem Hemd vor. „Thronoffizier“ Hubert Görges hatte anlässlich der Meldung an den Vorsitzenden Ulrich Rosier sogar einen Federhut aufgesetzt.

In einem weitem Bogen um Everswinkel und Alverskirchen führte die Radtour, die Sangesbruder Lutz Hegemann vorbereitet hatte, zum Schützenplatz auf dem Hof Reinhard Markfort. Hier hatten fleißige Hände schon alles für ein gemütliches Kaffeetrinken vorbereitet, nach dem das Königsschießen begann.

Der Vogel erwies sich auch in diesem Jahr als sehr zäh. Zunächst galt es, die Insignien zu erringen: Wilfrid Mettelem konnte sich hier die Krone sichern. Die gute Tagesform kündigte sich dann bei Bernhard Watermann schon an, als er Apfel und Zepter gleich innerhalb von drei Schuss für sich gewinnen konnte. Dennoch dauerte es noch bis 19.31 Uhr, bis Bernhard Watermann mit dem 352. Schuss den Rest des Schützenvogels von der Stange holte. Und da er bereits 1993 Schützenkönig des MGV gewesen war, konnten die Sänger und Festgäste einen neuen Kaiser begrüßen.

An seiner Seite regiert seine Ehefrau Anneliese. Zum Schützenthron 2017 gehören Markus und Birgit Alipaß, Peter und Elisabeth Göhr, Lutz und Renate Hegemann sowie Wilfrid und Maria Mettelem.

Nach einer zünftigen Parade zu Ehren des neuen Kaiserpaars und des Throns fand das Fest seinen fröhlichen Abschluss in den frühen Morgenstunden des Sonntags.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5109224?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker