60 Sternsinger auf dem Weg zu den Everswinkeler Familien
Geburtstagsständchen zum Start

Everswinkel -

Pfarrheim, Freitagmorgen, 9 Uhr: Prächtige Kronen spiegeln das Licht, samtige Gewänder in den Farben Rot, Blau und Gold verbreiten königlichen Glanz. 60 Kinder stecken in den Gewändern, bereit aufzubrechen zu den Familien in Everswinkel.

Samstag, 06.01.2018, 07:01 Uhr

Zwei Tage im Einsatz: 60 Kinder wurden am Freitagmorgen als Sternsinger auf den Weg durch die Gemeinde geschickt.
Zwei Tage im Einsatz: 60 Kinder wurden am Freitagmorgen als Sternsinger auf den Weg durch die Gemeinde geschickt. Foto: Klaus Meyer

Letzte Infos vom Orga-Team um Caroline Roberg , Motivation für die zu bewältigenden Strecken an diesem Wochenende und den Aussendungssegen durch Pfarrer Thomas, während im Hintergrund schon die Fahrer warten, um die Kinder in die Bauerschaften zu fahren.

Doch bevor es losgeht, wird noch gemeinsam ein Lied angestimmt: „Viel Glück und viel Segen“. Tim Püning, einer der Sternsinger, hat nämlich Geburtstag und erhält auch ein kleines Geschenk. Sternsingerauftakt 2018 in Everswinkel.

Zum 60. Mal machen sich die Sternsinger bundesweit an diesem Wochenende auf den Weg. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“, lautet das Leitwort der diesjährigen Aktion. Beispielland ist Indien, inhaltlich dreht sich alles ums Thema Kinderarbeit. Mit ihrem Motto lenken die Sternsinger mit den Trägern der Aktion – dem Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend – den Blick darauf, wie Kinder weltweit unter gefährlicher, gesundheitsgefährdender und ausbeuterischer Arbeit leiden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5421651?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker