Aktion der beiden Katholischen Frauengemeinschaften und der Evangelischen Frauenhilfe
„Mitsammeln heißt Bildung stiften“

Everswinkel -

Leere Stifte, eingetrocknete Textmarker oder auch Kugelschreiber sind für viele Menschen einfach nur Abfall und werden in den Müll geworfen. Aber bei der aktuellen Sammelaktion des Weltgebetstages sind auch diese noch wertvoll.

Freitag, 19.01.2018, 08:01 Uhr

Gemeinsame Aktion der drei Frauen-Vereine: Margret Lamenta (KFD Everswinkel), Rita Stalbold (KFD Alverskirchen) und Annemarie Korf (Evangelische Frauenhilfe).
Gemeinsame Aktion der drei Frauen-Vereine: Margret Lamenta (KFD Everswinkel), Rita Stalbold (KFD Alverskirchen) und Annemarie Korf (Evangelische Frauenhilfe).

Durch das Recycling von ausgedienten Schreibutensilien unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus Lehrerinnen und Psychologinnen in einem Flüchtlingscamp im Libanon, das 200 syrischen Mädchen den Schulunterricht ermöglicht und so die Tür für eine bessere Zukunft öffnet.

„Denn zum Stark-werden braucht es Bildung.“ Für 450 Stifte könne zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden. Als ökumenische Aktion unterstützen die Evangelische Frauenhilfe und die Katholischen Frauengemeinschaften St. Agatha Alverskirchen und St. Magnus Everswinkel gemeinsam dieses Projekt. „Mitsammeln heißt Bildung stiften.“

Für die nächste Zeit sind in den beiden katholischen Kirchen, im Evangelischen Gemeindezentrum, in den Kindergärten und Schulen sowie im Verkehrsverein Everswinkel Sammelboxen aufgestellt, wo die ausrangierten Stifte abgegeben werden können. Gesammelt werden Kugelschreiber, Gel-Roller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch Tipp-Ex-Fläschchen), Füllfederhalter und Patronen. Das Material werde recycelt, und die Firma BIC sponsere für jeden Stift einen Cent. Die Frauen regen zum Mitsammeln an am Arbeitsplatz, im Freundes- und Bekanntenkreis. „Wenn viele mitmachen, wird die Aktion auch hier vor Ort ein Erfolg.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5435239?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Aus für Spezialklinik: Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Nachrichten-Ticker