Grundschüler erhalten Bücher-Rucksack
Der erste Schritt zum großen Lesespaß

Everswinkel -

Schon seit vielen Jahren gibt es die Kooperation der Everswinkeler Grundschule mit der Katholischen Öffentlichen Bücherei im Rahmen des Projekts „Lesekompass“. Zum Start bekommen die Erstklässler zusammen mit dem Leseausweis einen Rucksack für den Transport ihres Lesestoffes.

Samstag, 05.05.2018, 07:05 Uhr

Die Klasse 1b der Everswinkeler Grundschule zusammen mit Daniela Biesemann, Margret Uhkötter, Waltraud Mackenbrock (alle Bücherei-Team), Julia Wienand (Klassenlehrerin), Anne Frerich (Sozialpädagogin) und Sparkassen-Filialleiter Hubert Kortenbrede.
Die Klasse 1b der Everswinkeler Grundschule zusammen mit Daniela Biesemann, Margret Uhkötter, Waltraud Mackenbrock (alle Bücherei-Team), Julia Wienand (Klassenlehrerin), Anne Frerich (Sozialpädagogin) und Sparkassen-Filialleiter Hubert Kortenbrede. Foto: Günther Wehmeyer

„Wir haben die Rucksäcke bisher vom Borromäusverein bekommen, aber der hat sich aus deren Finanzierung wegen zu geringer Nachfrage zurückgezogen“, berichtet Büchereileiterin Margret Uhkötter . Da sei die Spende der Sparkasse Münsterland Ost gerade zur rechen Zeit gekommen. „Wir haben mit Unterstützung unserer Mitarbeiterin Waltraut Mackenbrock ein Logo entwickelt, mit dem wir die Rucksäcke bedruckt haben.“ Das Logo zeige eine Eule, zu der man in Eigenarbeit auch ein passendes Maskottchen erstellt habe.

Neben den Rucksäcken konnten aus der Spende der Sparkasse zudem noch ein Farbdrucker und auch noch einige Medien erworben werden. „Mit der Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements des Bücherei-Teams und der Lesefreude der Kinder schlagen wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe“, zeigte sich Hubert Kortenbrede, Sparkassen-Beratungscenterlleiter in Everswinkel, bei dem Übergabetermin mit der Verwendung des Spendengeldes zufrieden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5709233?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker