Ferienfreizeit St. Agatha in der Vorbereitung
Neuauflage des Sommertraums

Alverskirchen -

Auch in diesem Jahr geht es in den Sommerferien wieder für 60 Kinder und das Betreuer- und Küchenteam für zwei Wochen an die Ostsee. Das dänische Grenå ist vom 28. Juli bis 10. August das Ziel der Ferienfreizeit St. Agatha.

Donnerstag, 17.05.2018, 06:05 Uhr

Das Betreuerteam der Ferienfreizeit St. Agatha bereitet sich auf das Programm für die zwei Wochen vor.
Das Betreuerteam der Ferienfreizeit St. Agatha bereitet sich auf das Programm für die zwei Wochen vor.

Nicht nur das schöne Wetter lässt die Vorfreude auf die Sommerferien steigen. Die Betreuer der Ferienfreizeit trafen sich am vergangenen Wochenende im Gästehaus Mariengarden in Borken-Burlo, um ein besonderes und attraktives Programm für die Zeit zu planen und die anfallenden Aufgaben zu verteilen.

Zum diesjährigen Betreuerteam unter der Leitung von Regine und Bernhard Lauhoff gehören Jannik Steinhoff, Lion Gessmann, Sophia Hülsmann, Fabian Schulze Hockenbeck, Leonie Hegemann, Louisa Borgstedt und Henri Vogt. Ganz besonders freut sich das Team darüber, fünf neue Betreuerinnen begrüßen zu können. Lena Kniesel, Denise Fiege, Louisa Rielmann, Anna Kretschmer und Pia Lauhoff begleiten dieses Jahr zum ersten Mal die Ferienfreizeit.

Direkt weiter ging es am Dienstag mit einem Elternabend, an dem das Betreuerteam sich und den Ablauf der Ferienfreizeit vorstellte. Mit dem Hinweis auf den Kennenlern-Nachmittag am 1. Juli um 15 Uhr im Alverskirchener Pfarrheim beendete Bernhard Lauhoff den informativen Abend.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744722?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker