Schützenfest der Ehrengarde
Offizier zeigt sich zielsicher

Everswinkel -

Ein spannendes Ringen um die Königswürde stand zum Ferienstart bei der Ehrengarde des BSHV auf dem Programm. Erst um 21.21 Uhr fiel mit dem 792. Schuss der Vogel. Kein Geringerer als der 1. Offizier der Ehrengarde, Patrick Uennigmann, kann sich nun neuer Ehrengardenkönig nennen. Zu seiner Königin erkor er sich Kathrin Rottmann. Auch diesmal war das Schützenfest wieder in ein buntes Rahmenprogramm mit Radtour eingebettet.

Donnerstag, 19.07.2018, 07:30 Uhr

Der neue König hat gut lachen! Mit dem 792. Schuss holte Patrick Uennigmann das hölzerne Federvieh von der Stange,
Der neue König hat gut lachen! Mit dem 792. Schuss holte Patrick Uennigmann das hölzerne Federvieh von der Stange, Foto: Gerrit Krause

Zum Ferienstart veranstaltete die Ehrengarde des Bürgerschützen- und Heimatvereins Everswinkel (BSHV) wieder ihr beliebtes Schützenfest.

Traditionell begann die Veranstaltung mit einer Radtour. So wurde der amtierende König, Tim Berse, nebst Thron abgeholt. Anschließend fuhren die gesamten Ehrengarde und Gäste auf Fahrrädern zum Hof Krause. Dort warteten bereits zwei hölzerne Vögel darauf, von den Schützenfestbesuchern erlegt zu werden. Der erste Vogel war für die Gäste bestimmt. Der zweite war ausschließlich für die Ehrengardisten vorbehalten.

Robert Schoppmann, Kommandeur der Kanoniere, zeigte sich treffsicher und erlegte den Gastvogel gekonnt.

Um 21.21 Uhr fiel dann schließlich mit dem 792. Schuss der zweite Vogel. Kein Geringerer als der 1. Offizier der Ehrengarde, Patrick Uennigmann, kann sich nun neuer Ehrengardenkönig nennen. Zu seiner Königin erkor er sich Kathrin Rottmann.

Den Hofstaat bilden Svenja Dartmann und Steffen Serries, Frederike Buntenkötter und Marius Heitmann, Kristina Höllmann und Andreas Kukuk sowie Iris Rotert und Daniel Schlarmann.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5916439?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Wilsberg-Dreh am Freitag in Münster
Nach Bielefeld nun auch in Münster: Heinrich Schafmeister und Leonard Lansink im Innenhof des Alten Rathauses in Bielefeld am roten Volvo, der in den ersten Wilsberg-Jahren eine Rolle spielte und nun für eine Folge zurückkehrt.
Nachrichten-Ticker