Konzert in Alverskirchen am Sonntag
Irisches Liedgut bei Bier und Brause

Alverskirchen -

Es wird einmal mehr musikalisch in Alverskirchen. Das Bürger-Team und der Spielmannszug laden am kommenden Sonntag (14. Oktober) zu einem besonderen Konzertvergnügen ein. Um 17 Uhr beginnt im Pfarrheim ein Irisch-Folk-Konzert bei Guinness-Bier und Brause. Zu Gast sein wird die Gruppe „Triplet“. Es wird ein Vergnügen für die ganze Familie, versprechen die Organisatoren der Veranstaltung.

Mittwoch, 10.10.2018, 07:30 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 10.10.2018, 07:27 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 10.10.2018, 07:30 Uhr
Die Gruppe „Triplet“ wird auf Einladung des Bürger-Teams Alverskirchen und des Spielmannszugs Alverskirchen Irish Folk und auch andere Songs bei dem Gastspiel in Alverskirchen präsentieren.
Die Gruppe „Triplet“ wird auf Einladung des Bürger-Teams Alverskirchen und des Spielmannszugs Alverskirchen Irish Folk und auch andere Songs bei dem Gastspiel in Alverskirchen präsentieren.

„Triplet“ – das ist eine junge Folk-Band aus Deutschland. Auf Gitarre, Tenor-Banjo, Mandoline, Geige und Knopfakkordeon interpretiert das Ensemble meist Stücke aus der irischen Folk-Musik. Doch nicht nur das. Die Musiker schnuppern darüber hinaus auch in andere Kulturen und Länder hinein. So finden sich unter anderem auch amerikanische und französische Lieder in ihrem Repertoire.

Der mehrstimmige Gesang der drei Bandmitglieder führt zu einem ausdrucksstarken und unverwechselbaren Sound. Erst Ende 2014 haben sich Béatrice Wissing, Mario Kuzyna und Simon Scherer als Band zusammengefunden, doch sie spielen schon länger zusammen. Seit Jahren sind sie gemeinsam bei Workshops und auf Sessions sowie bei Konzerten unterwegs. Die unterschiedliche musikalische Vergangenheit der Musiker ist im Klang der Gruppe wiederzuerkennen.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6111573?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker