7. Everswinkeler Krimi-Nacht am 8. November: Vorverkauf läuft
Drei Autoren, drei Tatorte, drei Mal Spannung

Everswinkel -

Chillen, thrillen, killen. Es wird mal wieder Zeit für eine besondere Nacht. Eine Nacht voller Spannung und Dramatik. Der Kulturkreis Everswinkel lädt ein zur 7. Everswinkeler Krimi-Nacht. Am 8. November werden drei Krimi-Spezialisten erwartet. Karten gibt es nur im Vorverkauf.

Donnerstag, 11.10.2018, 07:46 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 11.10.2018, 07:46 Uhr
Sie sorgen am 8. November für Spannung in Everswinkel: Regina Schleheck, Klaus Stickelbroeck und Jutta Wilbertz (v.l.) werden bei der 7. Everswinkeler Krimi-Nacht an drei verschiedenen Orten aus ihren Werken lesen.
Sie sorgen am 8. November für Spannung in Everswinkel: Regina Schleheck, Klaus Stickelbroeck und Jutta Wilbertz (v.l.) werden bei der 7. Everswinkeler Krimi-Nacht an drei verschiedenen Orten aus ihren Werken lesen. Foto: Barbara Duenkelmann, Klaus Stickelbroeck, Bettina Lohaus

In unregelmäßigen Abständen veranstaltet der Arbeitskreis Literatur im Kulturkreis Lesungen mit dem Potenzial zum wohligen Gruseln. Am 8. November öffnen sich gleich drei „Tatorte“ für das interessierte Publikum. In zwei Gasthöfen und im Ratssaal werden drei renommierte Autoren spannende Kurzkrimis rund um das Thema Urlaub zu Gehör bringen.

Diesmal haben sich die Organisatoren allerdings etwas ganz Besonderes ausgedacht: Eine Wanderlesung. Die Schriftsteller lesen nicht nacheinander an einem Ort, sondern gleichzeitig an verschiedenen Orten. Wie das geht? Die Besucher suchen sich beim Kauf der Eintrittskarten die Location aus, an der sie gemütlich den ganzen Abend verbringen möchten. Entweder im Gasthof Arning oder im Gasthof Diepenbrock oder im Ratssaal. Dort lauschen sie den Geschichten mit humorvoll-schrägen kleinen Morden, trinken ab und an ein Schlückchen und nehmen den einen oder anderen Happen zu sich.

Die Verfasser der kurzweiligen Geschichten dagegen kommen in Bewegung, wechseln ihre Auftrittsorte, so dass Krimi-Fans in den Genuss dreier unterschiedlicher Autoren an nur einem Abend kommen. Diejenigen, die im „Schokoladen-Jahr“ 2013 die 6. Kriminacht erlebt haben, werden sich freuen, drei der damaligen vier Gäste wiederzusehen. Mit Regina Schleheck, Klaus Stickelbroeck und Jutta Wilbertz lesen mehrfach ausgezeichnete Krimischreiber ausgewählte schwarz-humorige Texte unter dem Motto „Chillen. Thrillen. Killen“.

Beginn zu dem unterhaltsamen Abend an drei Orten ist um 19.30 Uhr, der Einlass erfolgt ab 19 Uhr. Der Vorverkauf beim Schreib- und Spielwarengeschäft Föllen (Vitusstraße 4) hat begonnen, die Eintrittskarten kosten zwölf Euro. Die Krimi-Tickets gibt es übrigens ausschließlich im Vorverkauf – es wird keine Abendkasse eingerichtet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6113900?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Zwei Tote nach Angriff in Straßburg
Sicherheitskräfte haben den Straßburger Weihnachtsmarkt nach dem Angriff abgeriegelt.
Nachrichten-Ticker