Vortrag mit Diskussion
Bestattungskultur im Wandel

Everswinkel -

Das Katholische Bildungswerk Everswinkel-Alverskirchen und die Hospizgruppe Everswinkel laden zu einem Vortrag und anschließender Diskussion mit Udo Hartmann vom Unternehmen „Bestattungen Hartmann“ ein. Titel der Veranstaltung ist „Bestattungskultur früher – Bestattungsarten der heutigen Zeit“.

Sonntag, 04.11.2018, 15:56 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 03.11.2018, 06:21 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 04.11.2018, 15:56 Uhr
Zu einem Vortrag über die Bestattungskultur früher und heute lädt das Katholische Bildungswerk am kommenden Donnerstagabend ein.
Zu einem Vortrag über die Bestattungskultur früher und heute lädt das Katholische Bildungswerk am kommenden Donnerstagabend ein. Foto: Klaus Meyer

In der Mitteilung der Kooperationsveranstalter heißt es, „eine Bestattung (auch Beisetzung, Beerdigung oder Begräbnis) ist die Verbringung des Leichnams oder der Asche eines Verstorbenen an einen festen, endgültig bestimmten Ort in der Erde oder die Ausbringung der Asche.“ Eine Bestattung schließe in der Regel eine religiöse oder weltliche Trauerfeier ein. Der Begriff Beerdigung leite sich von der seit Jahrtausenden im Christentum, Judentum und Islam gebotenen Bestattungsform her: „Der Leichnam wird der Erde anvertraut, damit er wieder zu Erde werde, wovon er genommen ist.“ Deswegen werde vor allem der Begriff Beerdigung für eine religiös motivierte Erdbestattung verwendet, sei sprachlich aber gleichbedeutend mit dem Begriff Bestattung.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 8. November, um 20 Uhr im Pfarrheim statt. Es wird ein Kostenbeitrag von vier Euro erhoben. Eine Anmeldung ist über die Homepage „kbw-everswinkel.de“ oder im Spielwarengeschäft Föllen (Vitusstraße 34, ✆ 6 50 30) möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6162076?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
“O’zapft is” - Münsters Wiesn eröffnet
Oktoberfest 2019: “O’zapft is” - Münsters Wiesn eröffnet
Nachrichten-Ticker