BSHV: Personelle Weichenstellungen
Neue Mutter der Kompanie

Everswinkel -

„Die Mutter der Kompanie“ – das ist die liebevolle Bezeichnung des Spießes. Und eben diese Mutter hat nun den Posten im Bürgerschützen- und Heimatverein freigegeben. Bereits beim diesjährigen Schützenfestfrühschoppen kündigte Hauptfeldwebel, Manfred Schlarmann seinen Rücktritt als Spieß an. Auch Oberfeldwebel Theo Kortmann, langer Weggefährte von Schlarmann in der Führungsriege der Schwattjacken, kündigte seinen Ruhestand an. Im Rahmen der Versammlung des Offizierskorps wurden beide nun offiziell verabschiedet.

Donnerstag, 29.11.2018, 17:35 Uhr
Oberst Walter Buntenkötter mit dem neuen Spieß der Schwattjacken, Thorsten Schulze Tertilt, dem in die 2. Reihe zurücktretenden Theo Kortmann, dem neuen Feldwebel Thomas Püning, dem neuen Oberfeldwebel Frank Görges sowie Hauptmann und Spieß a.D. Manfred Schlarmann (v.l.).
Oberst Walter Buntenkötter mit dem neuen Spieß der Schwattjacken, Thorsten Schulze Tertilt, dem in die 2. Reihe zurücktretenden Theo Kortmann, dem neuen Feldwebel Thomas Püning, dem neuen Oberfeldwebel Frank Görges sowie Hauptmann und Spieß a.D. Manfred Schlarmann (v.l.). Foto: BSHV

Kortmann hat sich entschieden, wieder in die Reihen der Schwattjacken zu treten, zurück zu seinen Ursprüngen. Schlarmann wurde bereits zum Schützenfest von Oberst Walter Buntenkötter zum Hauptmann befördert und bleibt somit dem Offizierskorps als Spieß a.D. erhalten. „Wenn zwei Offiziere von solch einem Format ihre Funktion zur Verfügung stellen, hinterlässt es in der Regel eine große Lücke in der Kompanie“, kommentiert Buntenkötter den Ruhestand der beiden Feldwebel. „Ich freue mich sehr, dass wir die Lücke mit geballter Kompetenz füllen können.“

Gemeint ist die neue Zusammensetzung der Schwattjacken-Führung. Zum Oberfeldwebel wurde Feldwebel Frank Görges befördert, der die Schwattjacken zusammen mit Schlarmann und Kortmann zehn Jahre anführte. An seine Stelle als Feldwebel tritt Thomas Püning. Die „Mutterrolle“ übernimmt kein Unbekannter im Offizierskorps. Als Kommandeur der Ehrengarde und des 1. Korps konnte der Nachfolger von Schlarmann viel Erfahrung im Erteilen von Kommandos sammeln. „Mich freut es sehr, dass wir mit unserem Wunschkandidaten Thorsten Schulze Tertilt einen würdigen Nachfolger gefunden haben“, so der Oberst. Auch Püning ist kein Unbekannter. 2016 ging er als König Thomas I. in die Vereinsgeschichte ein. Die neue Führungsriege der Schwattjacken wird die Kompanie das erste Mal offiziell beim Schützenfest im kommenden Jahr anführen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6223018?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Preußen kassieren gegen Zwickau dritte Pleite am Stück
Fußball: 3. Liga: Preußen kassieren gegen Zwickau dritte Pleite am Stück
Nachrichten-Ticker