Neues Expertenteam für die Verbundschule
Präventive Arbeit durch Medien-Scouts

Everswinkel -

„Medienkompetenz ist die Voraussetzung dafür, dass Jugendliche Chancen und Risiken medialer Angebote erkennen und diese selbstbestimmt, kreativ und kritisch nutzen können.“ So steht es in der Auszeichnung, die die Verbundschule erhalten hat. Im Rahmen des Angebotes „Medien-Scouts NRW“ qualifizierte die Landesanstalt für Medien NRW Schülerinnen und Schüler zu Medien-Scouts. Diese agieren jetzt als Experten an ihrer Schule.

Donnerstag, 06.12.2018, 07:41 Uhr aktualisiert: 06.12.2018, 07:50 Uhr
Das Bild zeigt Jasmin Erfurth (8a), Inga Prinz (Medienberatungs-Lehrerin), Henry Nilles (8a), Anja Epping (Medienberatungs-Lehrerin), Vanessa Makarewicz (9d), Schulleiter Hubertus Kneilmann, Marie Schneyer (9a), Selina Klassen (9d), Mats Jüttner (8c), Gerrit Heidemann (8a), Martin Decker (Medienexperte Kreis Warendorf) und Joshua Schürmann-Retter (8a; v.l.).
Das Bild zeigt Jasmin Erfurth (8a), Inga Prinz (Medienberatungs-Lehrerin), Henry Nilles (8a), Anja Epping (Medienberatungs-Lehrerin), Vanessa Makarewicz (9d), Schulleiter Hubertus Kneilmann, Marie Schneyer (9a), Selina Klassen (9d), Mats Jüttner (8c), Gerrit Heidemann (8a), Martin Decker (Medienexperte Kreis Warendorf) und Joshua Schürmann-Retter (8a; v.l.).

Diese Scouts unterstützen Mitschüler im Umgang mit Themen wie Internet und Sicherheit, Soziale Netzwerke und Smartphone, Cybermobbing und digitale Spiele. Die neuen Medien-Scouts der Verbundschule aus den Klassen acht und neun sind hoch motiviert, teilt die Verbundschule in einer Presseinformation mit. Zwei Sprechstunden pro Woche, Beratungstermine für Schüler, Eltern und Lehrer, die Teilnahme an Elternabenden zu fachbezogenen Themen oder ein Informationsstand am „Tag der offenen Tür“ am kommenden Samstag stehen jetzt auf dem Programm. Damit sind nur einige Aufgaben der frisch ausgezeichneten Experten genannt.

Martin Decker von der regionalen Geschäftsstelle des Bildungsnetzwerkes im Kreis Warendorf überreichte die Auszeichnung zur „Medien-Scouts NRW-Schule“. Schulleiter Hubertus Kneilmann und die Medienberatungs-Lehrerinnen Anja Epping und Inga Prinz freuten sich besonders über die Ehrung. Denn nun steht fest: Die Förderung der Medienkompetenz bildet einen Schwerpunkt im Schulprogramm – und die Medien-Scouts sind nachhaltig im Schulalltag integriert. Dabei steht die präventive Arbeit im Mittelpunkt. „Wir hoffen, auf diesem Wege, Probleme in Sozialen Netzwerken durch Beratung schon in der 5. Klasse gar nicht erst entstehen zu lassen“, so Medien-Scout Marie aus der Klasse 9.

Der Tag der offenen Tür findet am Samstag, 8. Dezember, von 10.30 bis 13 Uhr statt. Dazu sind alle künftigen Fünftklässler sowie alle Interessierten eingeladen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6237057?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Stutthof-Prozess vorerst geplatzt: Angeklagter ist nicht verhandlungsfähig
Landgericht Münster: Stutthof-Prozess vorerst geplatzt: Angeklagter ist nicht verhandlungsfähig
Nachrichten-Ticker