Versammlung der Herrengymnastik-Abteilung des SC DJK
Holtkötter löst Wenderdel ab

Everswinkel -

Den traditionellen Kohlgang verbanden die Mitglieder der Herrengymnastik-Abteilung des SC DJK diesmal mit einer Betriebsbesichtigung. Ziel war der Mühlen-Betrieb Bruland an der Hovestraße. Michael Westhues ist seit 2016 Inhaber dieses mehr als 100 Jahre alten Betriebes und stellte die Betriebsabläufe und das Produktsortiment vor. In der anschließenden Jahresversammlung gab es einen Wechsel an der Abteilungsspitze.

Samstag, 12.01.2019, 08:16 Uhr aktualisiert: 12.01.2019, 08:20 Uhr
Der bisherige Vorsitzende Bernhard Wenderdel (links) gratuliert seinem Nachfolger Heinz Holtkötter zur Wahl.
Der bisherige Vorsitzende Bernhard Wenderdel (links) gratuliert seinem Nachfolger Heinz Holtkötter zur Wahl.

Den Besuchern wurde veranschaulicht, dass man auch heute noch mit Spezialprodukten, die auf traditionelle Art und Weise hergestellt werden, Geld verdienen kann. Das Hauptaugenmerk in diesem Betrieb liegt seit vielen Jahren auf der Herstellung und dem Vertrieb von Spezialfuttermitteln für Pferde. So werde etwa das „Halla-Futter“, einst konzipiert für die Wunderstute von Hans Günther Winkler, heute noch von vielen Pferdeliebhabern in der näheren und weiteren Umgebung geschätzt und gekauft, heißt es im Pressebericht der Abteilung.

Im Anschluss ging es im Gasthof Arning weiter mit der Jahresversammlung und dem Grünkohlessen. Diesmal standen unter anderem wieder Neuwahlen der Abteilungsspitze an. Der bisherige Vorsitzende Bernhard Wenderdel und Stellvertreter Rainer Berg standen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Als Vorsitzender wurde ohne Gegenstimme Heinz Holtkötter für zwei Jahre gewählt. Der Stellvertreterposten blieb unbesetzt, da kein Kandidat gefunden werden konnte. Im Namen der gesamten Gruppe bedankten sich Wahlleiter Friedhelm Hempelmann und der neue Vorsitzende Holtkötter bei den beiden bisherigen Abteilungsspitzen Wenderdel und Berg für „den hervorragenden Einsatz und die ausgezeichnete Arbeit während ihrer Amtszeit“. Zuvor hatte Wenderdel einen Rückblick aufs vergangene Jahr geworfen. Er bedankte sich bei allen, die sich auch außerhalb der Übungsstunden mit eingebracht und beispielsweise bei den „Mammut-Veranstaltungen“ Vitus- und Nikolauf tatkräftig mit angepackt und so zum Gelingen beigetragen hätten. Sein Dank galt auch allen Übungsleitern für den ehrenamtlichen Einsatz zum Wohle der Sportler, insbesondere bei Hempelmann, der mit Ablauf des Jahres 2018 als Trainer ausschied.

Die Herrengymnastik-Abteilung zählt drei Gruppen mit insgesamt 106 Mitgliedern, die jeweils einmal pro Woche trainieren. Das Training am Mittwoch unter Leitung von Ludger Brüning beginnt um 20 Uhr und konzentriert sich auf die Förderung der Beweglichkeit der Wirbelsäule und die Stärkung des Haltungs- und Bewegungssystems. Im Vordergrund stehen rückenschonende Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur, zur Vermeidung von Haltungsschäden und zur allgemeinen Verbesserung der Lebensfreude. In den beiden Freitagsgruppen stehen neben den gymnastischen Übungen auch Ballspiele wie Hockey, Fußball und Basketball auf dem Programm. Es ist besonders geeignet für ehemalige Mannschaftssportler, die weiterhin mit viel Spaß Sport in einer Gruppe treiben möchten. Die erste Gruppe wird jetzt von Winfried Richter trainiert (freitags 18.15 Uhr). Um 19.45 Uhr beginnt die zweite Gruppe von Dietmar Sroka. Interessierte können sich beim SC DJK, ✆ 86 42, melden. Neulinge sind willkommen, kostenlose Schnupperstunden möglich.

Brulands Mühle war das Ziel beim traditionellen Kohlgang der Herrengymnastik-Abteilung des SC DJK.

Brulands Mühle war das Ziel beim traditionellen Kohlgang der Herrengymnastik-Abteilung des SC DJK.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6312674?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Unterschrift trocken – Hübscher wird neuer Preußen-Trainer
Sven Hübscher
Nachrichten-Ticker