Agapefeier in der Pfarrkirche St. Magnus
Liebesmahl am Tag der Liebenden

Everswinkel -

Als Teil einer Veranstaltungsreihe um die Pfarrkirche Sankt Magnus lädt die katholische Kirchengemeinde für Donnerstag, 14. Februar, zu einer Agapefeier ein. Beginn des „Biblischen Mahls“ ist um 19.30 Uhr in der Kirche.

Montag, 11.02.2019, 08:00 Uhr
Am 14. Februar ist Valentinstag. Die Katholische Kirchengemeinde St. Magnus-St. Agatha lädt an diesem Tag zur Agapefeier ein.
Am 14. Februar ist Valentinstag. Die Katholische Kirchengemeinde St. Magnus-St. Agatha lädt an diesem Tag zur Agapefeier ein. Foto: Caroline Seidel/dpa

Der 14. Februar ist das Fest des Heiligen Valentin, dem Schutzpatron der Liebenden. Rote Rosen und Herzen - wie der Tannenbaum zu Weihnachten , gehören diese beiden Symbole zum Valentinstag am 14. Februar. Die Bibel kennt außer der Liebe zwischen zwei Menschen aber noch erweiterte Bedeutungen. Mit dem Wort Agape (griech. agápe = Liebe, Hochschätzung des/der anderen) bezeichnet sie vor allem die Gottes- und Nächstenliebe.

Das Agapemahl ist bereits biblisch bezeugt (Apg 2,46). Es handelt sich um ein gemeinschaftliches, religiöses Mahl, bei dem auch die Eucharistie gefeiert werden konnte. Während die Eucharistie ein Kultmahl ist, bei dem der geistige Aspekt im Vordergrund steht stellt die Agape ein Sättigungsmahl für den körperlichen Hunger dar, allerdings mit ritueller Rahmung. Besonders bekannt und vielerorts ein fester Bestandteil im Gemeindeleben ist die Agapefeier am Gründonnerstag nach der Messe vom Letzten Abendmahl.

Pastoralreferentin Nicole Menzel erklärt: „Wir wollen uns an die biblische Form des Agapemahl – eine Grundform des Abendmahls Jesu – erinnern und diese in geselliger Form miteinander feiern. Mit Gebeten und Gesängen wollen wir in der Kirche ein kleines, schlichtes Mahl miteinander teilen. Jung und Alt, Nah und Fern – ob allein, als Paar oder in Gruppen, alle sind herzlich zu dieser Feier – circa 45 Minuten – eingeladen.“ Der Eintritt ist frei.

Die Reihe wird vor und während der geplanten Renovierung der Pfarrkirche mit monatlichen Veranstaltungen fortgesetzt. Die Bekanntmachung erfolgt jeweils in den Pfarrmitteilungen und in der Tagespresse.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist jeweils frei. Die Kirchengemeinde freut sich aber über weitere Spenden für die Renovierung des Gotteshauses. Das Spendenkonto: IBAN: DE 90 4006 0265 0003 9520 00; BIC: GENODEM1DKM Darlehnskasse Münster eG; Stichwort:
„Spende Renovierung Sankt Magnus“

Für alle namentlich gekennzeichneten Spenden werden auf Wunsch durch das Pfarrbüro Spendenbescheinigungen ausgestellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6381565?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Bisher keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung
 
Nachrichten-Ticker