Kolping-Karnevals-Show
Coverband reißt die Hütte ab

Everswinkel -

Zahlreiche Everswinkler sind am Samstagabend in die wunderbare bunte Welt des Karnevals abgetaucht. Bei der großen Kolping-Karnevals-Show in der Festhalle wurde ihnen ein – wie es Präsident Lars Thiemann formuliert – „buntes Programm mit allen Spezialitäten die der Everswinkeler Karneval und Umgebung zu bieten hat“ sowie so viel Tanz wie wohl noch nie geboten.

Montag, 25.02.2019, 08:00 Uhr aktualisiert: 25.02.2019, 19:36 Uhr
Die Blau-Weißen Funken unter der Leitung von Sandra Altefrohne und Johanna Becker begeisterten – wie so oft – bei der Kolping-Karnevalsshow mit ihrem Gardetanz.
Die Blau-Weißen Funken unter der Leitung von Sandra Altefrohne und Johanna Becker begeisterten – wie so oft – bei der Kolping-Karnevalsshow mit ihrem Gardetanz. Foto: Stephan Ohlmeier

Kaum hatte das V-Team auf der Bühne Platz genommen, übernahmen die Blau-Weißen Funken das Kommando. Die 15 Mädels unter der Leitung von Sandra Altefrohne und Johanna Becker heizten die Stimmung mit ihrem Gardetanz an und machten Platz das Dreigestirn Lars Thiemann , Nora Rolle und Tobias Kniesel. An Peters Pilsbüdchen blickte das Trio selbstironisch darauf zurück, dass sie für diese Session keinen Kolping-Prinzen gefunden haben. „Ist Arnings Kneipe wirklich dicht, ist Prinz Heiner in der Pflicht“, brachte Nora Rolle einen potenziellen Prinzen ins Gespräch. Aber auch jeder andere sei, laut Lars Thiemann, als neue Tollität willkommen: „Wir rufen euch heute zu, for Kolping Karneval we want you.“

Noch vor der Tanzpause stimmte eine Abordnung des Blasorchesters Everswinkel unter der Leitung von Marius Gausebeck einige Stimmungslieder an, wurden Orden an Ehrengäste verteilt und trat die MGV/BSGV-Prinzengarde mit ihrem Tanzpaar Fritzi Perdun und Christian Schlüter auf. Trainiert wird die Garde übrigens von Lisa Tresp. Reichlich Lacher gab es für Erika Rolf und Anne Klemann von der „Wilden 13“. Der Nachbar hatte die Heizung repariert und den Garten auf Vordermann gebracht und sich als Dank einen Kuchen oder ein Techtelmechtel gewünscht. „Und, welchen Kuchen hast du ihm gebacken?“ „Bin ich Bäcker oder was?“

Die zweite Programmhälfte begann mit dem Auftritt der „Fanta 5“ Uli Knossalla, Chris van Dijk, Uli Rolle und Carsten Schmidt. Erst entledigten sich die Männer ihrer Abendgarderobe, ehe sie in roten Ganzkörperanzügen und mit bunten Bändern ihr tänzerisches Talent bewiesen. „Dass ihr auf Abschiedstournee seid, glaubt euch kein Mensch“, sagte Lars Thiemann.

Sichtlich Spaß auf der Bühne hatten auch die Blau-Weißen Funken bei ihrem Feuerwehr-Schautanz und das letztjährige Prinzenpaar Martin und Elke Steinbach mit ihrem Elferrat, die als Cowboys und -girls über die Bühne wirbelten. Im Anschluss wurde Prinz Martin in den Prinzenrat aufgenommen und Silvia Kirschke, die vor elf Jahren den Jockel schwang, als Jubiläumstollität geehrt.

Aus Albersloh angereist waren die Strandjungs, die von Jana Pohl-Rengers trainiert werden. Als Piloten oder in Hawaii-Hemden machten die Männer Lust auf Urlaub und Platz für „Fire Fly“, die Tanzgruppe der Kolpingfamilie unter der Leitung von Doreen Kortmann. Klar, dass es für die Gruppe bei der Kolping-Karnevals-Show Sonderapplaus gab. Das Beste kam aber wie immer zum Schluss. „Reißt die Hütte ab“, rief Präsident Lars Thiemann der Kölschen Cover Band mit Christoph Görges, Steffen Serries, Andreas Meier, Fabian Hestermann und Christian Korte zu. Das ließ sich das Quintett nicht zweimal sagen und brannte bei ihrem Heimspiel ein halbstündiges Feuerwerk ab. Viele Karnevalisten hielt es nicht mehr auf ihren Plätzen, stattdessen wurde ausgelassen vor der Bühne gefeiert. Für die passende Musik bei der Aftershow-Party, die erst in den Morgenstunden endete, sorgte DJ Sebastian Timmermann.

Kolping-Karnevals-Show Everswinkel 2019

1/56
  • Nora Rolle und Tobias Kniesel führten das V-Team auf die Bühne.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Das Kolping-V-Team um Präsident Lars Thiemann hatte ein karnevalistisches Programm mit so viel Tanz wie noch nie vorbereitet.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Elfen waren in ihren selbst genähten Kostümen einer der Hingucker bei der Kolping-Karnevals-Show - für sie war es das 11. Jahr.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Blau-Weißen Funken unter der Leitung von Sandra Altefrohne und Johanna Becker begeisterten – wie so oft – mit ihrem Gardetanz.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • An Peters Pilsbüdchen (Peter Austermann) konnte Präsident Lars Thiemann die erfolglose Suche nach einem Kolping-Prinzen verarbeiten

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • An Peters Bierbüdchen (Peter Austermann; l.) blickte das Dreigestirn (v. l.) Tobias Kniesel, Lars Thiemann und Nora Rolle auf eine erfolglose Kolping-Prinzen-Suche zurück: „Auch das Alter spielt bei uns keine Rolle, Hauptsache sie finden Karneval richtig dolle.“

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • An Peters Pilsbüdchen (Peter Austermann) konnte Präsident Lars Thiemann die erfolglose Suche nach einem Kolping-Prinzen verarbeiten.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Präsident Lars Thiemann führte durch das Programm der Kolping-Karnevals-Show.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Bilden sie in der kommenden Session das erste Everswinkeler Dreigestirn? (V. l.) Tobias Kniesel, Lars Thiemann und Nora Rolle.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Eine Abordnung des Blasorchesters Everswinkel unter der Leitung von Marius Gausebeck spielte jecke Stimmungslieder.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Zahlreiche Orden wurden an Ehrengäste wie Bürgermeister Sebastian Seidel (4. v. l.) verteilt.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Freuen sich auf den großen Tulpensonntagsumzug in Everswinkel: (v. l.) Kolping-Präsident Lars Thiemann, EKG-Präsident Marcel Veltmann, die Möhnen Sandra Jurdeczka und Steffi Forsthove, die Präsidenten des MGV/BSHV Christian Meierhoff und Alexander Schlüter sowie Lisa Tresp von den Blau-Weißen Funken.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Präsidentengarde des MGV/BSHV war eine von gleich sechs Tanzgruppen, die am Samstagabend bei der Kolping-Karnevals-Show auftraten.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Präsidentengarde des MGV/BSHV mit ihrem Tanzpaar Fritzi Perdun und Christian Schlüter ist in ihren rot-weißen Uniformenstets ein Blickfang.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Christian Schlüter stand beim Kolping-Karneval letztmals als Tanzmajor der MGV/BSHV-Präsidentengarde auf der Bühne und trug Tanzmariechen Fritzi Perdun auf Schultern.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Präsidentengarde des MGV/BSHV mit ihrem Tanzpaar Fritzi Perdun und Christian Schlüter ist in ihren rot-weißen Uniformenstets ein Blickfang.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Leuchtende Füße und Hände in der Dunkelheit kennzeichneten den Zugabe-Tanz der Präsidentengarde.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Leuchtende Füße und Hände in der Dunkelheit kennzeichneten den Zugabe-Tanz der Präsidentengarde.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Zahlreiche bunt kostümierte Jecken feierten am Samstagabend in der Festhalle ausgelassen Karneval.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die EKG um Präsident Marcel Veltmann (vorne) fiebert dem Karnevalsumzug am kommenden Sonntag (03. März) ab 14.11 Uhr entgegen.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Zahlreiche bunt kostümierte Jecken feierten am Samstagabend in der Festhalle ausgelassen Karneval.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Anne Klemann (l.) und Erika Rolf von der „Wilden 13“ zeigten einen Sketch aus dem Eheleben.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Anne Klemann (l.) und Erika Rolf von der „Wilden 13“ zeigten einen Sketch aus dem Eheleben.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • [ Die "Fanta 5" mit (v. l.) Carsten Schmidt, Uli Rolle, Uli Knossalla und Chris van Dijk entledigten sich erst ihrer Abendgarderobe und ernteten anschließend für ihre Tanzeinlage laute Zugabe-Rufe.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die "Fanta 5" mit (v. l.) Carsten Schmidt, Uli Rolle, Uli Knossalla und Chris van Dijk ernteten für ihre Tanzeinlage laute Zugabe-Rufe.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die "Fanta 5" mit (v. l.) Carsten Schmidt, Uli Rolle, Uli Knossalla und Chris van Dijk ernteten für ihre Tanzeinlage laute Zugabe-Rufe.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Statt die Hohe See eroberten diese Mädels die Tanzfläche. Eule Lena Kisse gewann den Preis für das beste Kostüm des Abends.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Dr. Barthold Deiters (l.) und Bernd Henrichs sind fast schon Urgesteine im Everswinkler Karneval.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Möhnen sind bereit für den Rathaus-Sturm an Altweiber. Beginn ist um 16.11 Uhr.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Nora Rolle (l.), Lars Thiemann (m.) und Theo Kortmann (r.) freuten sich über den Besuch des Milter Prinzen Oliver Borgmann (2. v. l.) und Hofmarschall Markus Borgmann (2. v. r.).

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Blau-Weißen Funken traten am Samstagabend gleich zweimal auf. Erst zeigten sie ihren Gardetanz, um später Schneller als die Feuerwehr eroberten die Blau-Weißen Funken bei ihrem Schautanz die Bühne.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Blau-Weißen Funken traten am Samstagabend gleich zweimal auf. Erst zeigten sie ihren Gardetanz, um später als Feuerwehr Brände zu löschen.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Schneller als die Feuerwehr eroberten die Blau-Weißen Funken bei ihrem Schautanz die Bühne.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Elferrat des Vorjahres um Prinz Martin Steinbach (2. v. l.) tanzte um den Marterpfahl.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Vorjahresprinz Martin Steinbach (links vom Marterpfahl) und sein Elferrat wirbelten als Cowboys und -girls über die Bühne.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Das Vorjahresprinzenpaar Elke und Martin Steinbach (vorne links) und ihr Elferrat sorgten mit ihrem Tanz für Wild-West-Atmosphäre.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Martin Steinbach wurde in den Prinzenrat aufgenommen. Mit ihm freuen sich Ehefrau Elke (l.) sowie die Jubiläumsprinzessin Silvia Kirschke

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Das beste Kostüm des Abends hatte Eule Lena Kisse.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Eule Lena Kisse gewann den Kostümwettbewerb und verdrängte die als Enten verkleideten Damen der Ehrensenatoren und die Damen des MGV/BSHV-Elferrats (Popcorn) auf die Plätze.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Aus Albersloh angereist waren die tanzenden Strandjungs, die von Jana Pohl-Rengers trainiert werden.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Aus Albersloh angereist waren die tanzenden Strandjungs, die von Jana Pohl-Rengers trainiert werden.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Aus Albersloh angereist waren die tanzenden Strandjungs, die von Jana Pohl-Rengers trainiert werden.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Tanzgruppe "Fire Fly" der Kolpingsfamilie ließ sich den Auftritt beim eigenen Karnevalsfest natürlich nicht entgehen.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Tanzgruppe "Fire Fly" der Kolpingsfamilie ließ sich den Auftritt beim eigenen Karnevalsfest natürlich nicht entgehen.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Tanzgruppe "Fire Fly" der Kolpingsfamilie ließ sich den Auftritt beim eigenen Karnevalsfest natürlich nicht entgehen.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Die Tanzgruppe "Fire Fly" der Kolpingsfamilie ließ sich den Auftritt beim eigenen Karnevalsfest natürlich nicht entgehen.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Der Auftritt der Kölschen Cover Band mit (v. l.) Steffen Serries, Christian Korte, Christoph Görges, Andreas Meier und Fabian Hestermann war das Highlight der Kolping-Karnevals-Show.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Der Auftritt der Kölschen Cover Band mit (v. l.) Steffen Serries, Christian Korte, Christoph Görges, Andreas Meier und Fabian Hestermann war das Highlight der Kolping-Karnevals-Show.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Der Auftritt der Kölschen Cover Band mit (v. l.) Steffen Serries, Christian Korte, Christoph Görges, Andreas Meier und Fabian Hestermann war das Highlight der Kolping-Karnevals-Show.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Der Auftritt der Kölschen Cover Band mit (v. l.) Steffen Serries, Christian Korte, Christoph Görges, Andreas Meier und Fabian Hestermann war das Highlight der Kolping-Karnevals-Show.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Der Auftritt der Kölschen Cover Band mit (v. l.) Steffen Serries, Christian Korte, Christoph Görges, Andreas Meier und Fabian Hestermann war das Highlight der Kolping-Karnevals-Show.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Der Auftritt der Kölschen Cover Band mit (v. l.) Steffen Serries, Christian Korte, Christoph Görges, Andreas Meier und Fabian Hestermann war das Highlight der Kolping-Karnevals-Show.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • Der Auftritt der Kölschen Cover Band mit (v. l.) Steffen Serries, Christian Korte, Christoph Görges, Andreas Meier und Fabian Hestermann war das Highlight der Kolping-Karnevals-Show.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • KCB-Frontsänger Christoph Görges gab 30 Minuten Vollgas und stimmte Karnevalshits wie "Für die Ewigkeit" oder "Kölsche Jung" an.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • KCB-Frontsänger Christoph Görges gab 30 Minuten Vollgas und stimmte Karnevalshits wie "Für die Ewigkeit" oder "Kölsche Jung" an.

    Foto: Stephan Ohlmeier
  • KCB-Frontsänger Christoph Görges gab 30 Minuten Vollgas und stimmte Karnevalshits wie "Für die Ewigkeit" oder "Kölsche Jung" an.

    Foto: Stephan Ohlmeier
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6415588?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker