Reparaturphase abgeschlossen
Wasser kehrt ins Vitus-Bad zurück

Everswinkel -

Das Vitus-Bad ist seit einiger Zeit wegen eines Lecks im Rohrsystem aufgrund einer Gebäudesetzung geschlossen. Jetzt kündigt sich die Wiedereröffnung an.

Samstag, 13.04.2019, 06:21 Uhr aktualisiert: 13.04.2019, 06:30 Uhr
Seit Donnerstag heißt es nach der Reparaturphase „Wasser marsch!“ im Vitus-Bad. Die ersten Liter ließen GWE-Geschäftsführer Hermann-Josef Jansen und Bürgermeister Sebastian Seidel höchstpersönlich ins Becken.
Seit Donnerstag heißt es nach der Reparaturphase „Wasser marsch!“ im Vitus-Bad. Die ersten Liter ließen GWE-Geschäftsführer Hermann-Josef Jansen und Bürgermeister Sebastian Seidel höchstpersönlich ins Becken. Foto: GWE

„Es sind Schäden im umfangreichen Rohrsystem unter dem Betonboden des Technikkellers gefunden und die Reparaturarbeiten mit äußerster Sorgfalt ausgeführt worden“, teilen die Gemeindewerke mit.

Gemeinsam mit dem GWE-Aufsichtsratsvorsitzenden, Bürgermeister Sebastian Seidel, begann Geschäftsführer Hermann-Josef Jansen mit der Wasserbefüllung. „Wir werden das Becken bis zum Wochenende gefüllt haben und dann die letzten Dichtigkeitsprüfungen durchführen.“ „Wenn alles gut laufe, erfolge am Karfreitag um 9 Uhr die Wiedereröffnung – inklusive der traditionellen Westfälischen Struwen. Spätestens Dienstag werde man wissen, ob dieser Zeitplan eingehalten werden könne.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6538772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Stadt baut weitere Polleranlagen
Wird in Kürze fertiggestellt: Sicherheitspoller-Anlage an der Löerstraße zwischen Karstadt und Stubengassen-Bebauung. Weitere Anlagen werden bis 2021 in der Innenstadt gebaut.
Nachrichten-Ticker