Familienspaß beim Reitverein
Team-Spiele mit großem Spaß-Faktor

Everswinkel -

Auch in diesem Jahr gab es beim Reit- und Fahrverein Alverskirchen-Everswinkel wieder eine Familien-Veranstaltung am Ostermontag. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich gegen 15 Uhr mehr als 40 Mitglieder aller Altersklassen an der Reithalle, wo der Jugendvorstand schon einige Dinge vorbereitet hatte.

Mittwoch, 01.05.2019, 07:44 Uhr aktualisiert: 02.05.2019, 15:14 Uhr
Jede Menge Spaß gab es bei der traditionellen Ostermontags-Veranstaltung des Reitvereins – wie hier bei der weitgehend „blinden Schlange“, die einen Parcours bewältigen musste.
Jede Menge Spaß gab es bei der traditionellen Ostermontags-Veranstaltung des Reitvereins – wie hier bei der weitgehend „blinden Schlange“, die einen Parcours bewältigen musste.

Zunächst wurden alle Teilnehmer auf verschiedene Teams verteilt. Zwei Erwachsenen-Gruppen und zwei Kids-Gruppen mit je sechs bis sieben Teilnehmern mussten die verschiedensten Aufgaben erledigen. Die erste Aufgabe lautete: „Findet einen Gruppennamen“. Klingt leicht – hat aber ewig gedauert. Nachdem man sich einig war, gingen „Die Oldies“, „Best of Eastern“, „Team Martinshof “ und „Die Pferde“ an den Start.

Es galt verschiedene Stationen zu bewältigen, wobei Geschicklichkeit, Teamwork und Kommunikation gefragt waren. Die Teams mussten unter anderem eine Strecke von rund zehn Metern überwinden und durften sich dabei nur auf drei oder vier Getränkekisten fortbewegen. Dann galt es als „Schlange“ einen Parcours zu bewältigen, wobei nur das hinterste Teammitglied etwas sehen konnte und die Gruppe nicht sprechen durfte. Kugelschreiber einlochen, Logik-Puzzle und weitere, kniffelige Team-Spiele sorgten für jede Menge Spaß.

Beim gemütlichen Grillen mit allerlei leckeren Salaten und einem grandiosen Nachtisch ließ man den Tag ausklingen. Den Gesamtsieg errangen übrigens „Die Oldies“ als Erwachsenen-Team, dicht gefolgt vom „Team Martinshof“ bei den Kindern. Die Preise in Form von Getränken und Süßigkeiten wurden dann mit allen geteilt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6577236?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Bomben ohne Verfallsdatum
Susanne Reckhorn-Lengers und Jörg Rosenkranz, bei der Berufsfeuerwehr für die Kampfmittelüberprüfung zuständig, mit einem Luftbild über die Bombenabwürfe im Bereich Loddenheide
Nachrichten-Ticker