Autorenlesung mit Ex-Finanzminister Walter-Borjans am 14. Mai
Das ewige Drama um die Steuern

Everswinkel -

Das Thema Steuern darf nicht denen überlassen bleiben, die vorgeben, unser aller Interessen zu vertreten, die aber vor allem ihre eigenen Privilegien sichern und ausbauen wollen“ – so das Plädoyer von Dr. Norbert Walter-Borjans. Am Dienstag, 14. Mai, wird der ehemalige NRW-Finanzminister um 19 Uhr im Everswinkeler Rathaus aus seinem Buch „Steuern – der große Bluff“ lesen.

Samstag, 11.05.2019, 07:33 Uhr aktualisiert: 11.05.2019, 07:40 Uhr
Dienstag in Everswinkel: Dr. Norbert Walter-Borjans.
Dienstag in Everswinkel: Dr. Norbert Walter-Borjans.

Steuern sind für die meisten Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. „Dieser mangelnde Durchblick der Vielen ist allerdings die Grundlage für enorme Profite der Wenigen – zu Lasten der Allgemeinheit und des gesellschaftlichen Zusammenhalts“, betont Walter-Borjans . Er wird erläutern, warum Steuertricks und Steuerhinterziehung die Zukunft gefährden, warum eine gerechtere Steuerpolitik dennoch immer wieder im Sande verläuft, welchen Anteil daran die Legenden der Steuervermeidungslobby haben und wie wichtig es ist, dass sich alle angemessen an der Finanzierung unseres Gemeinwesens beteiligen, teilt die VHS zur Veranstaltung mit.

Kein Politiker habe in den vergangenen Jahren so entschieden Klartext geredet, so konsequent gegen die Seuche des Steuerbetrugs gekämpft und Steuerungerechtigkeiten angeprangert wie Walter-Borjans. Durch Ankauf von Daten über Steuerhinterzieher oder die gezielte Rückenstärkung erfolgreicher Steuerfahndungsbehörden habe er dem Gemeinwesen Milliardenbeträge gesichert und so das öffentliche Unrechtsbewusstsein gegenüber Steuerkriminalität gestärkt. Er habe immer wieder versucht, die Ungerechtigkeiten und Schwächen des Steuersystems ins Zentrum der politischen Auseinandersetzungen zu rücken und Ideen für größere Transparenz, Einfachheit und Gerechtigkeit bei den Steuern entwickelt. Auf Widerstand sei er nicht nur bei den Lobbyisten des großen Kapitals und globaler Unternehmen gestoßen, sondern auch in den politischen Parteien bis hin zur eigenen, der SPD.

Walter-Borjans, Jahrgang 1952, SPD-Mitglied, war Staatssekretär und Regierungssprecher in NRW und im Saarland, Wirtschaftsdezernent und Stadtkämmerer in Köln und von 2010 bis 2017 NRW-Finanzminister.

Karten zum Preis von sechs Euro sind an der Abendkasse erhältlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6602189?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Beim Stadtfest spielt überall die Musik
Hunderte Stadtfest-Besucher blieben am Samstag vor der Bühne am Drubbel stehen, als die Glamrocker von „Reisegruppe Hardcore“ in ausgefallenem Dress 80er-Jahre-Hits coverten.
Nachrichten-Ticker