Missbrauchsfall
Prozessauftakt gegen Everswinkeler

Everswinkel -

Es geht um den Vorwurf des schweren sexuellen Missbrauchs von mehreren Kindern in mehreren Fällen. Zu den drei Angeklagten gehört auch ein Everswinkeler. Nun steht der Termin für den Gerichtsprozess fest.

Mittwoch, 10.07.2019, 12:10 Uhr
 Vor dem Landgericht Münster beginnt in Kürze der Prozess gegen drei Männer, denen schwerer sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen wird.
 Vor dem Landgericht Münster beginnt in Kürze der Prozess gegen drei Männer, denen schwerer sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen wird. Foto: Stadt Münster

In dem Fall um den schweren sexuellen Missbrauch von Kindern in Münster kommt es nun zum Gerichtsverfahren vor dem Landgericht Münster . Angeklagt sind drei Männer – darunter ein 52-Jähriger aus Everswinkel – die zwischen Dezember 2017 und Februar 2019 fünf elf bis 13 Jahre alte Jungen teilweise mehrfach missbraucht haben sollen (die WN berichteten). Während einem 38-jährigen Münsteraner, der in der örtlichen Sport- und Musikszene bekannt ist, acht Taten vorgeworfen werden, geht es bei dem Everswinkeler um eine Tat. Im Rahmen der Ermittlungen hatte er eine sexuelle Handlung mit einem Jungen zugegeben. Die Angeklagten sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Wie das Landgericht Münster auf WN-Anfrage mitteilt, ist der Prozessauftakt vor der 21. Großen Strafkammer für den 30. August um 9 Uhr terminiert worden. Sechs weitere Verhandlungstage sollen folgen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6767291?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Aufklärungsarbeit über politischen Salafismus: Bevor es zu spät ist
Deler Saber ist Kurde und Deutscher Staatsbürger und hat früher in Bagdad gelebt und studiert. Vor über 20 Jahren kam er nach Deutschland, seit 2000 lebt er in Münster. Die Stadt, sagt er, sei zu seiner Heimat geworden, die er nicht mehr verlassen will.
Nachrichten-Ticker