Grundschule verabschiedet Lehrerin Michaele Schröder
Letzter Schulweg im offenen Cabrio

Everswinkel -

Großer Bahnhof zum Abschied: In einer Feierstunde haben sich alle Schüler, Kollegen und einige Eltern am Mittwoch von der langjährigen und beliebten Lehrerin Michaele Schröder verabschiedet.

Donnerstag, 11.07.2019, 06:10 Uhr
Mit lautem Jubel wurde sie empfangen, mit einem Lied, lobenden Worten und Geschenken wurde sie verabschiedete: Für Michaele Schröder ist die Zeit an der Grundschule vorbei.
Mit lautem Jubel wurde sie empfangen, mit einem Lied, lobenden Worten und Geschenken wurde sie verabschiedete: Für Michaele Schröder ist die Zeit an der Grundschule vorbei.

Durch ein großes Spalier auf dem Schulhof traf sie in Begleitung ihres Mannes Robert Schröder stehend in einem schwarzen Cabrio ein. Winkend und kreischend bereiteten ihr 250 Kinder einen lautstarken Empfang.

Im Forum der Grundschule dankte Schulleiter Martin Linnemannstöns der langjährigen Kollegin für ihr großartiges Engagement. „Ich bin davon überzeugt, dass jede Familie in Everswinkel Frau Schröder kennt“, machte der Schulleiter die Bedeutung ihres Abschiedes deutlich. Denn: 42 Jahre war sie im Schuldienst des Landes NRW und davon 28 Jahre als Lehrerin in Everswinkel. Nun geht sie in Pension.

In zehn verschiedenen Klassen war sie als Klassenlehrerin eingesetzt und hat dabei 247 Kinder unterrichtet. Viele weitere Schülerinnen und Schüler kennt sie durch den Schwimm- und Sportunterricht. Die Schulhymne mit einer Extra-Strophe für Michaele Schröder sowie ein Abschiedslied ihrer ehemaligen Klasse 4b und Buchgeschenke sorgten für eine emotionale Atmosphäre. „Mit Michaele Schröder verlässt nicht nur eine Lehrerin die Grundschule Everswinkel, sondern durch die ausgeprägte Herzlichkeit und den Blick fürs Besondere eine große Lehrerpersönlichkeit“, würdigt die Grundschule die scheidende Pädagogin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6768259?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Aus für Spezialklinik: Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Nachrichten-Ticker