Aktionstag am Mitmach-Museum am 4. August
Dackel sind museumsreif

Everswinkel -

Mit einem weiteren Highlight geht es im Mitmach-Museum „Up’n Hof“ am Sonntag, 4. August, weiter. Gemeinsam mit dem Hegering Everswinkel und dem Jagdhornbläserkorps Everswinkel gestaltet der Heimatverein das Rahmenprogramm zur Zuchtschau des Teckelzucht-Verbandes Warendorf.

Freitag, 02.08.2019, 11:16 Uhr aktualisiert: 02.08.2019, 11:30 Uhr
Beim Aktionstag am Mitmach-Museum stehen am Sonntag vor allem die Dackel im Mittelpunkt, die sich bei einer Zuchtschau präsentieren. Der Hegering bietet zudem Bastelaktionen für Kinder.
Beim Aktionstag am Mitmach-Museum stehen am Sonntag vor allem die Dackel im Mittelpunkt, die sich bei einer Zuchtschau präsentieren. Der Hegering bietet zudem Bastelaktionen für Kinder. Foto: Christopher Irmler

Den Startschuss gibt um 13 Uhr das Jagdhornbläserkorps. Nach einem Vorwettbewerb für jugendliche Hundeführer werden dann auf der anschließenden Zuchtschau ab 14 Uhr Teckel aller Zuchtrichtungen vorgestellt und bewertet. Dabei werden sowohl der Körperbau, das Gebiss, das Haarkleid als auch die Führigkeit und der Gehorsam der Hunde von einem Preisrichter in Augenschein genommen. Für die schönsten Teckel sind Pokale ausgelobt.

Parallel zum Zuchtwettbewerb wird den Kindern und Jugendlichen vom Hegering Everswinkel ein interessantes Rahmenprogramm geboten. Einerseits soll gemeinsam ein Insekten- bzw. Bienen-Hotel fürs Mitmach-Museum bauen. Außerdem sollen Nistkästen für die rund ums Museum anzutreffenden Vögel gebaut und aufgehangen werden. Material und Werkzeug dafür stehen kostenlos zur Verfügung.

Während des gesamten Tages steht das Mitmach-Museum mit seinen zahlreichen historischen Geräten und Maschinen aus den verschiedenen Epochen der Landwirtschafts-Geschichte zum kostenlosen Rundgang offen. Ein besonderes Augenmerk soll auf die Gerätschaften rund um die Flachsbearbeitung gelegt werden. Die angekündigte Demonstration der alten Handwerkskunst des Korbflechtens muss leider ausfallen. Auch fürs leibliche Wohl ist mit kühlen Getränken, selbstgebackenem Steinofenbrot aus dem Museums-Ofen und gegrillter Wildbratwurst gesorgt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820796?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker