KFD-Aktion
Frauen binden rund 150 Kräutersträuße

Alverskirchen -

Kräutersträuße binden hieß es am Mittwoch, am Tag vor dem Fest Mariä Himmelfahrt, für die Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaften von Alverskirchen und Everswinkel.

Freitag, 16.08.2019, 07:00 Uhr
Auf dem Hof Stalbold in Alverskirchen trafen sich die KFD Frauen aus beiden Ortsteilen, um die traditionellen Kräutersträuße zu binden, die abends im Gottesdienst gesegnet wurden.
Auf dem Hof Stalbold in Alverskirchen trafen sich die KFD Frauen aus beiden Ortsteilen, um die traditionellen Kräutersträuße zu binden, die abends im Gottesdienst gesegnet wurden.

Nach altem Brauch trafen sich rund 20 Frauen, um auf dem Hof Stalbold in Alverskirchen die an Feldwegen und Ackerrainen gesammelten Heilkräuter zu Sträußen zu binden, wie es seit Jahrhunderten im ländlichen Raum Sitte ist.

Gemeinsam stellten die Frauen etwa 150 Sträußchen zusammen, bevor diese Aktion mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken einen gemütlichen Ausklang fand. In der Vorabend-Messe zu Mariä Himmelfahrt in der St. Agatha-Kirche wurden die Sträuße gesegnet und im Anschluss an den Gottesdienst an die Kirchenbesucher verteilt. Zwei Körbe mit Sträußen sowie ein weiterer Korb für die Senioren im Haus St. Magnus fanden den Weg nach Everswinkel, um dort ebenfalls nach den Messfeiern am Mariä Himmelfahrtstag verteilt zu werden. Diese schon zur Tradition gewordene gemeinsame Aktion der beiden Frauengemeinschaften soll auch im nächsten Jahr eine Fortsetzung finden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6851189?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
DFB-Sportgericht lehnt Halles Protest erneut ab – Preußen behalten Punkt
Malte Metzelder
Nachrichten-Ticker