„Nacht der offenen Kirchen“ und Pfarrfest
Miteinander und füreinander

Everswinkel -

Schon seit Jahresbeginn wird im Festausschuss in St. Magnus fleißig überlegt, entworfen und geplant: Am 15. September steht das Pfarrfest auf dem Kalender der katholischen Kirchengemeinde. Es soll unter Beteiligung aller Vereine und Verbände, mit vielen Gemeindemitgliedern und Freunden, mit Jung und Alt kräftig gefeiert werden. Unter dem Motto „Miteinander und füreinander“ wird den ganzen Tag über ein abwechslungsreiches Programm für alle Generationen geboten.

Freitag, 06.09.2019, 12:40 Uhr
Am 15. September steht das Pfarrfest auf dem Kalender der katholischen Kirchengemeinde. Zur Einstimmung auf dieses besondere Wochenende wird bereits am Freitag, 13. September, ab 19 Uhr zur „Nacht der offenen Kirchen“ eingeladen.
Am 15. September steht das Pfarrfest auf dem Kalender der katholischen Kirchengemeinde. Zur Einstimmung auf dieses besondere Wochenende wird bereits am Freitag, 13. September, ab 19 Uhr zur „Nacht der offenen Kirchen“ eingeladen. Foto: Pfarrgemeinde

Zur Einstimmung auf dieses besondere Wochenende lädt die Kirchengemeinde bereits am Freitag, 13. September, ab 19 Uhr zur „Nacht der offenen Kirchen“ ein, die unter der Gesamtleitung von Thomas Krass steht. Die Angebote des Abends werden in der Friedhofshalle um 23 Uhr mit einer kurzen Meditation und dem Segen beendet. Ab 22 Uhr werden Getränke und ein kleiner Snack im Pfarrheim angeboten, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Das eigentliche Pfarrfest beginnt am Sonntag, 15. September, um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst im Garten des Pfarrheims an der Nordstraße. Danach startet das bunte Treiben rund um den Kirchturm und das Pfarrheim St. Magnus. Den ganzen Tag über laden musikalische und künstlerische Darbietungen zum Lauschen und Verweilen ein. Dazu gehören die Jagdhornbläser, der Posaunenchor und das BOE sowie die All-Stars des Hauses St. Vitus.

Außerdem treten die Kinder der St. Vitus- und St. Magnus-Kindertagesstätten sowie der Grundschule auf der Bühne auf, um die Gemeinschaft zwischen den Generationen zu fördern. Am Nachmittag zeigen die Tanzgruppen 60 Plus der Senioren sowie die Blau-Weißen Funken der Katholischen Landjugend und des Hauses der Generationen ihr Können.

Zahlreiche Attraktionen sind auch für Kinder und Jugendliche geplant. Neben der Knaxburg, dem Kinderkarussell, dem Dosenwerfen und der großen Schaukel des BSHV für die kleinen Gäste, gibt es für Jugendliche das Torwandschießen, die Spritzwand der Jugendfeuerwehr sowie das beliebte Kisten- und Strickleiterklettern, wo Mut und Gleichgewichtssinn gefragt sind.

Darüber hinaus veranstaltet der Kirchenvorstand eine große Tombola mit attraktiven Preisen. Die kfd ist mit der Präsentation eines kreativen Kunstprojektes vertreten, das unter dem Motto „Ode an die Freundin“ steht. Außerdem lädt sie um 13 Uhr und 15 Uhr zu einem Lausch- und Schauerlebnis zum Thema „Grüß‘ dich, Maria!“ in die Marienkapelle am Kirchplatz ein.

Der Eine-Welt-Stand Fair-Trade-Produkte aus seinem Sortiment im Pfarrgarten zum Verkauf an. Benachbart hat der Ausschuss Mission/Entwicklung und Frieden des Pfarreirates die Schonung der Ressourcen, die Vermeidung von Plastik und den ökologischen Fußabdruck im Blick. Außerdem veräußert die Pfarrbücherei den ganzen Tag über Bücher aus ihrem Bestand.

Auch für das leibliches Wohl ist bestens gesorgt. So gibt es am Grill- und Reibekuchenstand Herzhaftes zu genießen, sowie frische Crêpes und Dessertvariationen sowie warme Waffeln, Kaffee und Kuchen für Liebhaber süßer Leckereien. Ferner laden ein Getränke- und ein Weinstand mit selbstgebackenen Brötchen zum Verweilen ein. Auch das beliebte Stockbrotbacken fehlt nicht.

Der Erlös des Pfarrfestes kommt zwei Projekten zugute: In diesem Jahr stehen die Renovierung und die liturgische Neugestaltung der Pfarrkirche im Blickpunkt, wo weiter jede Spende willkommen ist. Auskünfte darüber gibt‘s am Infostand des Kirchenvorstandes im Pfarrheim. Darüber hinaus erhält Pfarrer Thomas eine finanzielle Zuwendung für die Errichtung eines Schul-Sanitärprojektes in seinem Heimatbistum in Indien.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902229?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Nachrichten-Ticker