Verbundschüler feiern mit Eltern und Lehrern
Ein buntes Schulfest für alle

Everswinkel -

Nach dem gelungenen Festakt in der Festhalle feierten die 585 Schülerinnen und Schüler der Verbundschule gemeinsam den zehnten Geburtstag „ihrer“ Schule. Noch vor den Sommerferien hatten sie sich im Rahmen von Projekttagen auf das Jubiläum vorbereitet. Jede Klasse leistete ihren Beitrag, um einen fröhlichen Schultag der besonderen Art zu begehen.

Montag, 09.09.2019, 05:13 Uhr aktualisiert: 12.09.2019, 19:14 Uhr
Der Schul-Chor bereicherte mit seinem Auftritt das Bühnenprogramm vor dem Haupteingang der Schule. Für die gesangliche Einlage ernteten die Sängerinnen und Sänger viel Applaus.
Der Schul-Chor bereicherte mit seinem Auftritt das Bühnenprogramm vor dem Haupteingang der Schule. Für die gesangliche Einlage ernteten die Sängerinnen und Sänger viel Applaus. Foto: Christopher Irmler

Das Repertoire reichte vom Kettcar-Parcours auf dem Schulhof bis hin zu einer Kunstausstellung, einer Darts-Meisterschaft, dem Auftritt des Schulchors oder auch den Klassikern Dosenwerfen und Sackhüpfen. Schulleiter Hubertus Kneilmann-Uekötter verfolgte begeistert das muntere Treiben auf dem Schulhof.

„Der offizielle Teil war schon ein wenig stressig. Jetzt genieße ich die tolle Stimmung“, so Kneilmann-Uekötter und ergänzte zufrieden: „Die Ministerin hat ganz sicher ein gutes Bild von unserer Schule gewinnen können.“ Sein Dank galt nicht nur dem Kollegium für den Einsatz und die gute Vorbereitung, sondern auch der Elternschaft, die sich um das leibliche Wohl der vielen Gäste kümmerten.

„Dieses Buffet ist einzigartig. Es ist allein durch die Eltern zusammengekommen und organisiert worden.“ Auch Bürgermeister Sebastian Seidel und die Vertreter befreundeter Schulen ließen sich das Schulfest nicht entgehen. Sie bummelten entlang der vielen unterschiedlichen Stände.

„Viele ehemalige Kollegen sind heute hier und freuen sich, dass die Schule ein solches Erfolgsmodell ist“, erklärte Kneilmann-Uekötter.

Und auch das Wetter spielte mit. Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten Pädagogen, Schüler, Eltern und Gäste einige gemeinsame Stunden auf dem Schulgelände. „Das sind natürlich die besten Voraussetzungen. Aber ehrlich gesagt: Wir hatten keinen Plan B. Es durfte einfach nicht regnen“, gab Lehrerin Heike Schürenkamp mit einem Augenzwinkern zu.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6910279?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker