Premiere des MGV-Projektchores
Es muss einfach Spaß machen

Everswinkel -

Es wird im Lexikon kompliziert ausgedrückt: „Musik ist die Kunst, Töne in bestimmter Gesetzmäßigkeit hinsichtlich Rhythmus, Melodie und Harmonie zu einer Gruppe von Klängen und zu einer Komposition zu ordnen.“ Für den neuen MGV-Projektchor, der zum „Quer-Beet-Konzert“ seine Premiere hat, heißt das anders: „Es muss einfach Spaß machen.“

Freitag, 18.10.2019, 04:21 Uhr aktualisiert: 18.10.2019, 04:30 Uhr
Für den neuen MGV-Projektchor, der zum „Quer-Beet-Konzert“ seine Premiere hat, lautet das Motto: „Es muss einfach Spaß machen.“
Für den neuen MGV-Projektchor, der zum „Quer-Beet-Konzert“ seine Premiere hat, lautet das Motto: „Es muss einfach Spaß machen.“ Foto: Mettelem

Vor einigen Monaten kam im Kreise der MGV-Sänger die Idee auf, einen Projektchor ins Leben zu rufen, in dem auch die Frauen und Partnerinnen mitmachen können. Und die Idee fiel auf fruchtbaren Boden. MGV-Vorsitzender Hubert Görges und Schatzmeister Markus Alipaß zeigten sich begeistert. Mit ins Boot holten sie Thomas Schneider und Andreas Friedrich, die neben anderen Aktiven Werbung für die Idee liefen und die Organisation in die Hand nahmen. Freunde, Nachbarn und Interessierte wurden zum Mitmachen angesprochen, sodass bald mehr als 20 Frauen und Männer zusammenkamen.

Nach den ersten Gesprächen und Ideensammlungen zu Liedern und Melodien war man sich einig: Wir machen weiter. Mit dabei war natürlich auch MGV-Chorleiter Heiko Kraft, der dann die ersten Proben mit der Gruppe begeistert absolvierte. Popsongs und aktuelle Texte wurden eingeübt.

Am MGV-Jahreskonzert am Sonntag, 27. Oktober, ab 15.30 Uhr erobern die Frauen und Männer die Bühne der Festhalle mit flotten Melodien. Mit dabei sind auch der Kolpingchor Sendenhorst und die a capella-Gruppe „Voiceboxx“.

Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro gibt es bei den aktiven MGV-Sängern, im Vereinslokal Arning und im bei Schreibwarengeschäft Föllen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7006444?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F128%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker